Meterhecht

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 59 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Moin, was sollte der gemeine Angler machen um am schnellsten einen Meterhecht zu fangen? Wo? Köder? Gewässer? Tageszeit? Tiefe? Methode? Gerät? Was denkt ihr wie lange man braucht um diesen " Lebensfisch" zu fangen? Ich weiß zwar das man diese Fragen nicht pauschal beantworten kann, danke euch aber im Voraus. :lol: :lol: :lol:

  • Hallo Jacky,


    Also Pauschalregeln gibts da nicht weil der Hecht nicht unsere Lehrbücher kennt. :wink:


    Aber ein paar Regeln an die ich mich gern halte und auch erflogreich bin. Fisch aber meist vom Ufer aus oder vom Boot in Ufernähe. Die "Schlepper" unter uns haben bestimmt auch noch ein paar Tips.


    Im Frühjahr stehen die Hechte gern im Flachen. Richtung Sommer ziehn sie eher ins tiefe Wasser vor allem wenns Wasser wärmer wird.


    Gute Standplätze fürn Hecht sind meist: Bäume die ins Wasser wurzeln oder im Wasser liegen. Schilfzonen, Seerosen. Immer da wo er aus der Deckung heraus blitzschnell jagen kann. Auch Bootsanlegestellen und Brückenpfeiler sind gute Plätze.


    Übrigens: wenn Du dann mal den ersten Meter gefangen hast, geh am nächsten Tag etwa um die selbe Zeit an den selben Platz. Meist rückt dann der nächste in das Revier nach. Ist mir am Stallauer Weiher schon mal mehrere Tage hintereinander passiert.


    Vom Ufer aus eignen sich viele Köder gut: Gummifische, mit großen Blinkern und daran rote Maraboufedern gebunden hab ich früher sehr gut gefangen (jetzt fisch ich hauptsächlich nur noch mit der Fliegenrute und mit Streamern) .


    Beste Tageszeit bei meiner persönlichen Statistik ist meist Abends (Dämmerung) hab aber auch schon morgens und sogar Mittags gefangen. Vor allem im Spätherbst bis in den November hinein.


    Zur Methode/Gerät: Also heut fisch ich nur noch mit Fliegenrute und Streamer. Dann mindestens eine 8-er Rute.


    Zu den anderen Angelarten reich ich Dich einfach mal weiter. :wink: Da gibts ganz gute Leute im Forum die darüber mehr sagen können.