Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 10 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallo, inspiriert durch das Foto von wolf123 wollte ich fragen, wer mal zum Eisfischen geht, wenn es eistechnisch "passt".

    Vor allem würde mich interssieren wo, da anscheinend die meisten Seen im Münchner Raum in der kalten Jahreszeit gesperrt scheinen.

    Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt und die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, daß man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

  • ...ist das ein "Puff"?

    Gibt´s bei uns nichts in der Nähe?

    Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt und die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, daß man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

  • Österreich: Irrsee und Fuschlsee bieten Möglichkeiten auf Renken und Saiblinge. Aber nur, wenns lange richtig kalt wird. Am Fuschlsee ist das ca. 10 Jahre her, der Irssee ist öfter zugefroren. Ahja und der Zeller See, fallen mir so spontan ein.

    Nachtrag: Der Weissensee in Kärnten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Fuschlsee0 ()