Beiträge von carshaker

    Danke für die Info. Da ist die Isar also schon wieder schmutzig!?
    Hier, nördlich von München, ist sie wohl zu sauber... keine Nahrung... wenig Fische...
    Ich suche jetzt jemanden, der mir also etwas mehr und etwas genaueres sagen kann.


    Viele Grüße,
    Frank

    Servus Forum,


    wie ist denn die allgemeine Situation an der nördlichen Isar bzgl. Wasserqualität, Nahrungsangebot, Fischreichtum?
    Hat da gerade jemand wirklich gute Infos bzw. ist Fachmann oder hat einen Fachmann an der Hand ;-)


    Bin für Infos dankbar...


    Viele Grüße
    Frank

    Die Barben standen abseits der Strömung in einem kleinen Einlauf (der allerdings geschlossen war) auf ca. 2m Tiefe. An dieser Stelle fällt der Grund vom Flussbett zum Einlauf gleichmäßig ab.

    An die (traurige) Tatsache, dass ich fast wöchentlich einen 40 Liter Müllbeutel an einem gut 1km Stück Isar-Ufer zusammen sammeln kann habe ich mich ja fast schon gewöhnt.


    Heute machte ich allerdings wieder einen sehr erfreulichen Fund, bei dem ich mir wirklich die Frage stelle, wer auf solche Ideen kommt!? Mitten in der Stadt am Ufer finde ich da schöne Ersatzteile.


    [IMG:./wcf/images/photos/thumbnails/medium/photo-3885-00003885.jpg]


    Einen gut erhaltenen Vordersitz und eine doch schon etwas mitgenommene Rückbank. Leider ist es nicht das erste mal, dass an dieser Stelle an der Isar Sperrmüll abgeladen wird. Aber was soll man da machen? Man kann sich ja schließlich nicht Tag und Nacht auf die Lauer legen...


    Zumindest war das Zeug schnell vom Ufer entfernt und hofft nun darauf zumindest vom Abfallwirtschaftsamt beseitigt zu werden.


    [IMG:./wcf/images/photos/thumbnails/medium/photo-3886-00003886.jpg]


    So, wie ich unsere Rechtsprechung allerdings einschätze, ist der "Aufräumer" in diesem Fall aber sicherlich für den Müll verantwortlich und wäre bei Beobachtung der Aktion auch sicher zur Rechenschaft zumindest aber zur endgültigen Beseitigung verdonnert worden.


    Aus diesem Grund wollte sich der nette Herr auch nicht namentlich zu erkennen geben. Er ging weiter mit seiner Tochter spazieren...


    Grüße
    Frank

    "fliafi" schrieb:

    hab Mais und Teig gestimmt.


    Mist, ich konnte nur 1 x abstimmen!
    Wie`s auch ist. Bei der Auswahl fehlen leider die Kartoffeln... Bin dann bei Hartmais geblieben, da man da auch schöne Beifänge haben kann.


    Grüße
    Frank

    Glückwunsch Bernhard zum tollen Gewinn! Vielen Dank für diesen Bericht und die Fotos. Hat sicher eine Menge Spaß gemacht!


    Fährst Du öfter in die Region oder hast Du dir das ganze Zeug neu besorgen müssen? So als "Alpiner-Angler" hat man ja nicht mal eben eine Rute für 500gr-Bleie im Keller stehen!? Hehe, solche Bleie taugen hier ja schon als Anker ;-)


    Gruß
    Frank

    Danke für die vielen Glückwünsche!


    Der Mutter gehts auch wunderbar! Bianca und ich haben die Mami und den Knirps gerade nach Hause geholt.


    Sebastian war gut über Schonmaß, 49cm und mit 3645g ein ordentlicher Happen ;-)


    ...er träumt schon wieder...
    Frank

    Hallo Zusammen,


    ich möchte Euch kurz einen Nachwuchs-Angler vorstellen: Sebastian


    Seit dem 07.01. träumt er nun schon vom ersten großen Fang... geangelt hat er sich schon jede Menge Herzen.


    Es ist durchaus möglich, dass man uns zusammen am Wasser trifft. Mit Kraxe beim Spinnfischen, Tragetuch beim Fliegenfischen oder gemütlich im Kinderwagen beim Ansitz ;-)


    Und bis dahin darf er noch ganz viel Träumen...
    [IMG:./wcf/images/photos/thumbnails…m/photo-3847-00003847.jpg]


    Grüße
    Frank

    Wow, die Filmchen sind wirklich erstklassig. Sehr gute Qualität und man sieht wirklich gut, was er macht. Der Dialekt ist in der Tat SEHR gewöhnungsbedürftig. Bevor ich mich allerdings ans Nachbinden mache gehe ich sicher noch mal bei Ralf in die Schule! Den versteh` ich wenigstens ;-)

    Ich habe mich, wenn ich mal auf Karpfen gehe, auf Kartoffeln eingeschossen. Diese koche ich kurz in einer Zuckerlösung, passe aber auf, dass sie nicht zu weich werden, da sie sonst vom Haken fliegen.
    In der Regel koche ich sie am Tag vorher und lasse sie über Nacht im Zuckerwasser.


    Gruß
    Frank


    PS: Meiner Meinung nach gehören Frolic in den Hundenapf und nicht in den Karpfenteich.