Beiträge von Manchinger

    Servus,


    leider ist es ziemlich ruhig um das Projekt Buch über die Alpseen vom Bernd geworden.


    Weiß jemand aus diesem Forum bescheid, wie der aktuelle Stand in dieser Angelegnheit ist?


    Vielleicht kann uns der Bernd dies ja selber beatworten!


    @ Bernd, bin nur mega neugierig und gespannt auf dein neues Buch!


    Gruß


    Schorsch

    Servus,


    das mit dem Renken-Zupfen wird jetzt von Woche zu Woche immer besser!


    Natürlich muß auch das Wetter seinen Teil dazu beitragen, sprich die Aussen- und Wassertemperaturen müssen nach oben klettern.


    Habt Geduld mit der Natur, dass wird schon :thumbup:.


    Gruß


    Schorsch

    @ Kaneta,


    danke für den Link bzgl. der Webcam!


    Bald steht an jeder Ecke eine Webcam und der See ist komplett einsehbar!


    Naja, auf der eine Seite sind diese Dinger ja sehr hilfreich um z.B. das Wetter zu checken.


    Ich sehe hier aber auch negative Seiten!


    Ist natürlich wie immer eine Ansichtssache, darüber kann man trefflich diskutieren!


    Gruß


    Schorsch

    Servus,


    natürlich ist das zur Zeit das absolte TOP-Thema mit der Seenot vom Uwe!


    Ich denke dies wird noch ein paar Wochen hin und her gehen, dann sollte aber Ruhe sein und wir konzentrieren uns auf das Wesentliche, nämlich die Fischerei am schönen (aber auch gefährlichen) Walchensee!


    Ich kann mir vorstellen, dass die ganze Situation und das ganze Medienecho den Uwe am meisten nervt.


    Ganz nebenbei hat er bei seiner Kenteraktion wahrscheinlich ein Haufen Material in Form von Ausrüstung und Ruten verloren, diese schlummern nun auf dem Grund des Walchensees.


    Versteht mich nicht falsch, lieber so als das unser Forum-Mitglied Uwe einen größeren körperlichen Schaden davon getragen hätte.


    Ja, die Sicherheit auf dem Wasser darf nicht vernachlässigt werden. Top-Ausrüstung, Erfahrung und Vorplanung für den Notfall ist GOLD WERT!


    Jeder darf und muß dies für sich selber entscheiden, nur wer einmal in SEENOT (was ich keinem aus diesem Forum wünsche) ist entsprechend geerdet!


    Gruß


    Schorsch

    Servus, Uwe,


    schön, dass es dir wieder besser geht. :)


    Ich kenne das mit den Wellen vom Bodensee. Du hast recht, es gibt auf dem Wasser schnell irgendwelche Konstellationen, die einen in Seenot bringen!


    Top-Ausrüstung und Erfahrung das Wetter und die Situation einzuschätzen hilft immens, solch einen Vorfall glimpflich zu überstehen, wie beim Uwe geschehen.


    Übrigens, letztes Jahr gab es in der Walchenseebucht einen traurigen Todesfall, diesbezüglich wurde hier ein Thread eröffnet (Sicherheit auf dem Wasser) in dem gute Meinungen und Ansätze diskutiert wurden.


    Für die Neuen oder Interessierten guter Lesestoff.


    Gruß


    Schorsch

    Servus,


    da tretten doch alle Fänge in den Hintergrund.


    Wenns wahr ist, wovon ich erst einmal ausgehe (laut Juvol) ist ein aktives Mitglied von uns bei den Temperaturen in (See)Not geraten.


    An dieser Stelle, Uwe (d'kayakfischer) gute Besserung von mir, erhole dich gut! Schön das alles glimpflich ausgegangen ist, puh.


    Uwe , bin gespannt auf deine Geschichte!


    Gruß


    Schorsch

    Servus Walchensee-Angel-Gemeinde,


    ich hole diesen Thread mal wieder aus seiner Versenkung hervor, es wird Zeit! :wink2:


    Die Angelsaison beginnt wie ihr alle wisst am 1.März. Es sind zwar noch ein paar Tage bis dahin, aber an dieser Stelle möchte ich allen, die dieses Jahr am Walchensee ihr Angelglück versuchen werden viel PETRI HEIL wünschen! :smilie_hooked:


    Auch die Hartgesottenen, welche pünktlich am 1.März den Walchensee mit ihren Blinkern etc. durchflügen werden, diesen wünsche ich eine schöne Seeforelle :Hai: an den Haken (aber ihr wisst ja, die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering, ....... die Hoffnung stirbt zuletzt :frage:).


    Ich hoffe ihr füllt diesen Thread mit Leben, in Form von Berichten,Fangmeldungen oder Bildern. :sdanke::sdafuer: :thumbup:


    Gruß


    Schorsch

    Servus,


    es gibt immer was, was man(n) noch nicht hat.


    Die Angelindustrie läßt sich da auch immer genug Neuigkeiten einfallen auf das man einfach nicht verzichten kann oder möchte.


    Naja, hängt auch davon ab wieviel man bereit ist auszugeben bzw. wie gut gefüllt der eigene Geldbeutel ist.


    Ich persönlich brauche nicht immer das Neuste Equipment!


    Gruß


    Schorsch

    Servus,


    steffen : okay einen Denkfehler von mir, ich meinte natürlich Automatik-Weste, habe mich da nicht deutlich ausgedrückt, sorry dafür.


    Ja, ich komme da schon ziemlich bepackt am Boot an, aber dies ist mir die Sache bzw. die eigene Sicherheit wert. Es gilt für alle (Not)Situationen vorbereitet zu sein (der Bodensee lässt grüssen!!! :steuermannnt4:).


    Klar, ich habe auch mein entsprechendes Angelzeug und sogar eine Kühlbox ;)für meine gefangenen Renken dabei!


    Gruß


    Schorsch