Beiträge von Manchinger

    der pilot & salmonidenfan (Marcus),


    danke, danke für die Glückwünsche :thumbsup: , diese gebe ich dir gerne zurück für deinen Trip an den W.see am 12.Mai.


    Die Renken und viell. Saiblinge werden schon laufen. Am Walchensee ist jeder Tag anders und nicht immer planbar. Soll heißen, es kommt wie es kommt, hauptsache ein paar Tage Zupfen an einem wirklich schönen Alpsee eingebeetet in einer atemberaubenden Landschaft.


    Naja, vielleicht sieht man sich auf dem See :?: .


    Gruß


    Schorsch

    Servus,


    endlich ist es soweit, daß Warten hat endlich ein Ende, der Countdown läuft runter.


    Ich bin vom 10.05 - 14.05 am Walchensee bzw. auf dem Walchensee zum Renken Zupfen.


    Ich werde das Ost- bzw. Südufer unsicher :steuermannnt4: machen, mit den einschlägigen Angelhotspots Urfeld, Sachenbacher Bucht, Stiller Winkel, Niedernacher Bucht.


    Natürlich lasse ich euch teilhaben, die entsprechenden Fangberichte bzw. eventuell Bilder werden folgen.


    Falls jemand von euch auch in diesem Teil des Walchensee unterwegs ist und einen einsamen frustrierten ;( Renken Zupfer sieht einfach mal anquatschen.


    Gruß


    Schorsch


    Schorsch

    Servus,


    ich denke du solltest dich auf die Donau konzentieren, denn hier ist die Donau noch natürlicher und "wilder" als z.B in Ingolstadt. Desweiteren ist der Bodensee von Sigmaringen doch schon ein ganzes Stück weit entfernt und ob aktuell Renken auf dem Bodensee laufen wage ich zu bezweifeln (am Bodensee geht ohne Boot garnichts, dies solltest du auch in Erwägung ziehen).


    Aber für detailliertere Infos bzgl. Angeln um Sigmaringen bedarf es User aus diesem Forum mit Ortskenntnissen.


    Gruß


    Schorsch

    Hallo,


    ich benutze seit letzter Saison die Daiwa Aqualite Sensor Float 3,60m 10-35gr als Schwimmerrute auf Renken und Saiblinge. Ich bin absolut von dieser Rute überzeugt, weil


    - sie TOP verarbeitet ist
    - sie im Drill super arbeitet und entsprechend die wilden Fluchten der Coregonen an der Oberfläche kontert
    - das Preis (circa 80 EURO) Leistung Verhälnis hier stimmt


    Was ist eure Meinung zu diesem Thema und mit welchem Model fischt ihr als Schwimmerrute?


    Gruß


    Schorsch

    Hallo AFG-Fishing,


    das Video macht Laune und ist ein guter Einstimmer auf den Saisonbeginn am 1.März am Walchensee. Kompliment ist ein gutes Video mit tollen Aktionen.


    Ihr wirbt hier natürlich auch für euren Online-Shop und dies sehe als kritischen Punkt an. Kommerz soll hier in diesem Forum eine untergeordnete Rolle spielen.


    Gruß


    Schorsch

    Hallo steff71,


    also ich kann dir bzgl. Bau von Renkenschwimmer leider keine Tips geben.


    Ich habe zu diesem Thema eine andere Meinung bzw. Ansicht, die ich hier gern kundtun möchte. Es gibt bei den hiesigen Angelgeschäften wirklich tolle und qualitativ super Renkenschwimmer, die zwischen 6-10 Euro liegen und super funktionieren. Natürlich gibt es auch den Porsche der Renkenschwimmer den Renkenfinder und den WEBSTA V2 die ein paar Euro mehr kosten. Da muß jeder selber entscheiden, was er so benötigt.


    Kurzum ich meine, dass sich der Aufwand und die Anschaffung desBastelmaterials gegenüber eines Kaufs nicht rechnet. In der Regel benötigt man auch kein riesiges Sortiment an Renkenschwimmer, da diese eigentlich nicht verloren gehen bzw. sehr robust sind.


    Wie gesagt, dies ist meine Meinung, jeder der gerne bastelt und die Zeit dazu hat soll sich von meinem Beitrag nicht angesprochen fühlen.


    Viel Erfolg noch steff71.


    Gruß


    Schorsch

    Hallo Stefan,


    na wieso nicht, ist doch eine geniale Idee sein Bindewerkzeug online zu stellen. Kompliment, sehe schon du verwendest hochwertiges Bindewerkzeug. Ordnung ist das halbe Leben, vorallem beim Binden von Fliegen, Streamern und Nymphen.


    Mache weiter so ....!


    Gruß


    Schorsch

    @ Forelleke,


    Hallo,


    ich finde deine Beiträge bzgl. dem Thema Seeforelle im/am Walchensee super. Ich selber kann leider nicht viel mit Informationen zu diesem Thema beitragen, da meine Zielfische im/am Walchensee der Saibling und die Renke sind.


    Aber sehe es doch locker und nicht so verbissen, dieses Forum LEBT durch deine bzw. unsere Beiträge.


    Dieses Forum ist halt auch leider ein Abbild unserer Gesellschaft.


    Mache weiter so und schreibe deine Erlebnisse oder Informationen hier nieder.


    Gruß


    Schorsch

    Hallo Gags,


    na dann wünsche ich dir zum Saisonstart im März viel Petri Heil und eine Seeforellen-Königin.


    Die Fangaussichten auf Renken im Monat März sind eher bescheiden bis zäh, was aber nicht heißen soll das garnichts geht. Der Fang von Renken ist natürlich stark mit der Entwicklung der Zuckmückenlarven verbunden, dies ist am besten im Wonemonat Mai.


    Gruß


    Schorsch

    Hallo Forum-Gemeinde und Walchenseefans,


    und schon wieder ist ein Angeljahr am Walchensee vorbei mit allen seinen Höhen und Tiefen.


    Unabhängig von den Fangergebnissen ist jederTag, den man am Walchensee genießen darf Erholung pur und läßt vieles aus unserem hektischen Leben (kurzzeitig :) ) vergessen.


    Wie ihr alle wisst, beginnt die Saison am 1.März, bis dahin vergeht noch ein Weilchen und es fließt noch genug Wasser die Donau herunter bzw. es können noch viiiiiiele Nymphen gebunden werden.


    Hier könnt ihr alles rein schreiben, was euch zum Thema Walchensee 2014 einfällt bzw. euch auf dem Herzen liegt, wie z.B. Fangberichte, Infos, Fragen etc.


    Ihr haltet das Thema mit euren Beiträgen am Leben, an dieser Stelle sage ich schon einmal DANKE dafür.


    Euch ALLEN ein guten Rutsch und viel Petri Heil 2014.


    Wir sehen uns am Walchensee.


    Gruß


    Schorsch


    PRO FISCH & NATUR :thumbsup: