Beiträge von esox-catcher

    28g WG ist jetzt gar nicht so fein, des is ja schon ne mittlere Spinnrute. Ich kenn die Rute zwar nicht, kann mir aber nicht vorstellen, dass die Rute weich und leicht genug fürs Zupfen ist.

    War heute mim HolzerBene unterwegs und konnte meinen ersten Saibling überhaupt fangen. Gebissen hat er beim Zupfen auf eine rote Nymphe in 14m Wassertiefe. Mit 38cm war er auch gar nicht mal so klein :thumbsup: . Im Magen hatte er jede Menge Nymphen.

    Zum Beisiel hier http://www.bauernhof-urlaub.co…5421/ferienhof_huber.html ist in umittelbarer Nähe zum Starnberger See, ca eine halbe Stunde von München weg und ein kleiner See nur zum Baden wäre auch in der Nähe (Buchsee). Gibt auch noch andre Höfe mit Ferienwohnungen in der Umgebung (einfach mal google fragen). Erfahrungen mit dem Hof hab ich leider keine aber da ich im Dorf nebenan wohne kann ich Dir versichern, dass es da echt schön ist. Hoffe ich konnte ein bisschen helfen.

    Das Beste am Reins ist, dass er aromatisiert ist. Wenn man zu lange mit dem Anhieb wartet ham die Barsche den schon ganz hinten drin! Wenn Barsche am Platz sind fang ich mit dem eigentlich immer. Der Fish-Arrow schaut echt gut aus und auch die Testberichte dazu sind gut. Allerdings gibts den auch nur bei bestimmten Shops im I-Net und ich will mich auch nicht bei allen möglichen Shops anmelden. Ich kauf meine Sachen hauptsächlich bei C*MO-Tackle weil die da eigentlich vom Köder bis zum Blei alles mögliche da haben (v.A. Japan Köder).

    Meine Lieblingsköder zum Dropshotten auf Barsch sind der Reins Rockvibe Shad 2" in braun und der Lunker City Fin-S Fish 2,5" in der Farbe "Baby Bass" :thumbsup: . Auf Forellen einfach kleine Köder (so 2") verwenden dann klappts super.

    Ich geh bei der Rutenlänge sogar bis auf 1,50m runter. Ich fisch auch meistens nur in relativ kurzer Distanz bestimmte vielversprechende Stellen ab und da kann man mit einer kurzen Rute die Köderführung wirklich besser kontrollieren. Außerdem ist meine Rute relativ weich, da man die Bisse bei den Barschen somit viel besser erkennt, durch die kurze Rute kann man auch gleich schnell mit einem Anhieb reagieren. An der ganz leichten Rute machen die Barsche auch am meisten Spaß! :D

    Gestern wurde ich für viele Stunden Barschangeln belohnt: ich konnte meinen bis dato größten Barsch aus dem See ziehen. Er hatte unglaubliche 37cm bei einem Gewicht von 1Kg! Erfolgsköder war mal wieder Gummifisch am Drop Shot System. Ein Wahnsinns Erlebnis! Normalerweise sind die größten Barsche so ungefähr um die 25-30cm!!!! Bilder sind in meinem Profil und auf meinem Avatar.


    :hop: :hop: :hop: :hop:

    Petri zu den Fischen! Ich war am Mitttwoch mit einem Freund auf Barsche erfolgreich, danach sin wir noch kurz mit dem Boot raus wo er noch mit Hegene ein paar Barsche fangen wolllte. Schon nach 5 mal schnell (wirklich schnell er wollte ja Barsche) auf und ab Heben ein zögerlicher Biss, der Anhieb kommt und ein starker drill beginnt , die Rute bog sich voll durch. nach ca. 2min sahen wir was großes aufblitzen. Ein Riesenbarsch! Doch als der Fisch an der Oberfläche ist wird uns klar:"Des is a 50ger Renga!". Doch dann die Katastrophe der Fisch schlitzt aus. Wir waren zutiefst betrübt und doch froh dieses Erlebnis gehabt zu haben.


    mfg


    Bene

    Vielen Dank für die Info!! Ich denk,dass 55 Euro jetzt auch nicht so viel für eine gute Rolle sind. Qualitativ hochwertige Stationärrollen sind oft sogar teurer! Haben vielleicht noch mehr hier im Forum Erfahrungen mit der Rolle sammeln können?


    mfg


    Bene

    Hallo Zusammen,
    ich krame das Thema mal wieder aus, weil ich mir demnächst eine Renkengrundausstattung zulegen möchte. Dabei bin ich auf die Tactics als Zupfrolle gestoßen. Würdet ihr sagen, dass es möglich ist wenn ich mir als absoluter Renkenanfänger eine solche Achsrolle zuleg oder findet ihr, dass Achsrollen viel zu schwierig für einen Anfänger sind? Wäre sehr dankbar wenn mir hier jemand Tipps geben könnte.


    MfG


    Bene

    Danke für den Tipp Juvol, ich denk ich werds bei den angesagten Temperaturen mal am Sonntag probieren. Wenn ich was erwisch erfahrt ihrs hier!


    Gruß

    Petri zu dem Tollen Barsch! Sind die Barsche jetzt auch schon im Uferbereich(Steganlagen etc.)? Ich hatte nämlich vor es nächstes WE mal auf Barsch zu probieren.
    Gruß