Beiträge von mich4

    " Sicherheit auf dem Wasser" , eine Diskussionsrunde über Flachländler...).


    Hey Pilot, danke für deinen Bericht. Was ich nicht ganz verstehe ist deine Aussage mit den Schwaben und den Flachländlern. :S Ich bin ja selber Schwabe und zähle somit wohl auch zu den sogenannten Flachländlern. Ich fühle mich auch nicht persönlich angesprochen :mrgreen: jedoch ist mir fern was die Sicherheit auf dem Wasser mit den Bergen zutun hat. Eventuell erklärst du mir das mal.


    Grüße Michi

    Hey Stefan, Hammer ich hoffe du arbeitest auch was da drüben :-) . Lass es dir gut gehen. Das mit der Truthahnjagd erinnert mich etwas an dieses alte Computerspiel Mohrhuhn oder wie das noch hieß.


    Grüße Michi

    Hey, am Wochenende habe ich die T-Shirts verpackt die gehen diese Woche auf die Reise. Ich schreib Euch dann nochmal wenn ich sie verschickt habe.


    Derzeit sind noch 3 Shirts in XXL da.


    Grüsse Michi

    Hallo Herbert, die weißen Shirts benutze ich seit Jahren zum angeln die waren auch schon richtig schmuddelig ging aber immer wieder raus. Welche Grösse benötigst du denn ich kann dir noch ein versuch in dunkel grau - Schriftzug orange anbieten. Grösse XL


    Hey, nun sind auch noch 2 Caps aufgetaucht. Logo ist 3D gestickt. Die Cap lässt sich hinten verstellen. Passt also nahezu auf jeden Kopf.


    Stück 2o Euro inkl. Versand


    Grüße Michi


    Hey Uwe, Grüsse dich Schorsch,


    die Shirts fallen etwas größer aus würde ich sagen. Ich werde in den nächsten Wochen mal sehen dass wir das Lager wieder befüllen....


    Grüsse Michi

    So liebe Leute, wir haben gestern nochmal geschaut was wir Euch kurzfristig zur Verfügung stellen können.


    Es sind alles hochwertige T-Shirts der Fa. Russel. Der Druck ist im Siebdruckverfahren erstellt und Ihr könnt euch sicher sein, dass die Shirts fast alles beim Angeln zumutbare mitmachen.


    Folgende Größen und Stückzahlen sind Verfügbar:


    AKTUALISIERT:


    Menge Größe


    3 St. S



    5 St. XL

    4 St. 2XL

    1 St. 3XL


    Preis pro Shirt ist inkl. Versand 22.50 Euro. Der Versand erfolgt im Maxibrief.

    Wenn Ihr eines wollt schreibt ne PN.


    Grüße Michael

    Hallo zusammen, wir werden versuchen hier etwas zu organisieren. Eventuell wird es auch Mützen (Caps) geben. Also gebt uns noch ein paar Tage Zeit sobald es hier News gibt melde ich mich bei euch.


    Hier noch das Bild zu den Shirts:



    Grüße Michi

    Petri, die sieht super aus. Wie führst du den Wobbler leierst du den ein. Fischt du den mit oder gegen die Strömung. Ich hab schon gute Erfahrung mit solchen Wobblern gemacht wenn ich Sie ganz ganz langsam gegen die Strömung eingeholt habe. Das scheint die großen Bachforellen zu reizen und dann packen Sie irgendwann einfach zu.


    Grüße Michi

    Hey, ich war in den letzten Jahren immer gerne im Gästehaus Gistl zu Gast. Leider hat es sich bisher noch nicht ergeben nach dem Umbau im Gästehaus Gistl ein paar Tage den See genießen zu können. Aber das werden wir sicher tun hat es uns doch immer super bei deiner Großtante und Großonkel gefallen.Ich denke Ihr könnt sehr Stolz sein auf das was Ihr bisher geschafft habt.






    Sag bitte liebe Grüsse vom Michael Halbhuber

    Die sind vollkommen ok. Haben wir auch beim Lachstrolling auf der Ostsee im Einsatz. Für mich der größte Vorteil am Gummiband, Birnenblei ist dass du das Gummiband im Drill über den Spitzenring der Rute lösen kannst und so den Kontakt zum Fisch nicht verlierst. Aber wenn du mit den Rhino Paravanen gut zurecht kommst sind die Top.


    Grüße Michi

    Super, danke für die schnelle Antwort. So ähnlich hatte ich mir das vorgestellt. Ich werd mir mal ein paar besorgen. Die Castaic Dinger sind schon bestellt (allerdings für weniger Geld von Savage Gear; heißen Line Thru Trout 3D).

    Denk bitte dran, dass du bei der Trout von Savage Gear ein entsprechendes Blei benötigst um auf Tiefe zu kommen wenn du die Trutte ohne Blei schleppst läuft die MS Variante auch nur ca. 0,5-1m tief. Die Farben Rainbow und Golden Albino kann ich dir ans Herz legen und immer schön die Schleppgeschw. variieren. Ich Drück Dir die Daumen das es schnell rappelt. Ich der Walchenseebucht haben sich auch kleinere Wobbler gut bewährt.


    Grüße Michi

    Hallo Silberbarren, diese Savage Gear Gummis fische ich schon über ein Jahr. Ich nehme Sie zum schleppen die kleinen 8 cm auf Seeforelle am Schleppsystem von ASO oder am Wikam und die 13,5 cm auf Hecht oder Seeforelle auch am ASO Schleppsystem. Um auf die entsprechende Tiefe zu kommen benutze ich Birnenblei mit kleinen Gummis zum befestigen auf der Hauptschnur um am Walchensee Hecht zu fangen würde ich entweder mit grossen Gummis vom Boot aus Richtung Ufer jiggen oder mit den grossen Castaic schleppen.


    Die Savage Gear Gummis gibt es übrigens beim Isarfischer in Tölz.


    Grüsse Michi

    Hey Aitel, ein guter Beitrag. Bitte bleibt aber beim Thema. Den Unfall am Walchensee sollten wir hier nicht weiter Diskutieren fehlen uns doch wichtige und eventuell entscheidende Details zum Unfall hergang. Wenn man den Beitrag von Feueropal aufmerksam liest sieht man ja, dass wenn man in Wasser unter 10 Grad fällt ohne spezielle Vorkehrungsmassnahmen nur eine geringe Überlebenschance bleibt egal ob man ein super Schwimmer ist oder eben nicht. Es ist eben immer ein Risiko. Und wichtig ist der Anzug um vor Unterkühlung zu Schützen und zusätzlich die Schwimmweste ein Floater schützt nicht vor dem ertrinken !!!! Wie schwierig es ist jemanden hinten ins Boot zu holen merkt man wenn man sich alleine im Sommer beim Urfelder mal hinten aufs Boot stellt. Wenn dort jetzt nochmal eine Person dranhängt damit man Sie ins Boot ziehen kann und eine Welle das unkontrolliert treibende Boot doof erwischt ist es eben passiert man hat ja keine Kontrolle mehr . Deshalb ist es für mein Empfinden sinnvoller die Person sofort an das Heck zu binden und diese sollte sich so gut sie kann am Heck festhalten anschließend sollte man den Notruf absetzen und ans nächste Ufer rudern.


    Grüsse Michi

    Grüsse Euch, schrecklich ist das wie so ein Ausflug an den Walchensee an einem Samstag vor Ostern enden kann. Leider hat bisher nur der Uwe erklärt wie man es richtig machen kann damit man bei so einem Unglück auf dem See nochmal mit einem blauen Auge davon kommt.


    Wichtig ist eigentlich:

    Schwimmweste (Automatik, normal) diese sollte auf jedenfall so ausgelegt sein, dass wenn man ohnmächtig wird nicht ertrinken kann. Die Automatik ist hier sicher die beste Wahl aber auch hier muss man sicher sein, dass die Patronen auch zuverlässt auslösen.


    Trockenanzug oder Floater von guter Qualität. Um vor Unterkühlung zu schützen.


    Den Tipp mit dem Handy finde ich auch sehr gut.


    Allerdings bin ich auch ehrlich und habe selber bisher keinen Floater und teilweise auch ohne Schwimmweste geangelt. Teilweise auch schon bei sicher grenzwertigem Wetter zuletzt bei starkem Wind am 2 oder 3 März an der Galerie. Ich würde niemals behaupten dass ich alles im Griff habe. Oder dass die Boote auf diesem See auch nur annähernd zu beaufsichtigen sind denn wie soll das bitte gehen ? Nicht daran zu denken wenn bei dem Wetter ein grosser Fisch einsteigt und man sich mehr aufs Drillen als aufs Boot konzentriert. Da ist es dann wohl auch egal ob man im Ringmaier Hunger, Sonny , Kraller A36 bis A54 oder sonst einem Ruderboot der Farbe grün, gelb, blau oder rot sitzt. Da ist der Teufel halt ein Eichhörnchen. Also auf was ist noch zu achten?


    Für mich warsch. das wichtigste ist Ordnung an Bord und keine unüberlegten Handlungen.


    Ich wünsche der Familie, Freunde und Bekannte des Angelkameraden viel Kraft in diesen Tagen.


    Grüsse Michi