Beiträge von steffen

    Hallo Kaneta !

    Jetzt hast was falsch verstanden,ich meine nicht den

    Zuagroaste.

    Ich meinte einen Kajakfahrer der beim Bucherer unterwegs war.

    Aber jetzt lassen wir das-es bringt nichts.

    Start in Altlach, über Mittag in Einsiedl und nachmittags bin ich noch aus der Niedernacher Bucht bis Altlach und zurück gerudert und Lukas war noch in Urfeld. Heute bin ich gleich ins Boot und wieder Niedernach-Einsiedel mit einer Runde im Weitsee auf dem Rückweg. Hab wohl einen Fehlbiss im Freiwasser verpasst, Blinker war am Kopf zerkratzt. Am Abend noch ein paar Würfe am Bucherer.

    Wann warst Du den beim Bucherer ?

    ca.17.00 ,wo der Kollege mit dem Kajak -natürlich bei Sturmwarnung reingstrammpelt ist,

    Wäre gut wenn Du die Warnleuchte auch gesehen hast.

    Ansonsten muss Ich mal zum Augenarzt.

    Glaube die blinkte 18.00 immer noch.


    Gruss Steffen

    Schön, daß es so glimpflich ausgegangen ist Uwe.

    Ich finde es heftig, daß selbst um- und weitsichtige, erfahrene Bootsangler wie unser Kajakfischer von solch einem Unfall überrascht werden können.

    Da wird mal wieder schmerzhaft verdeutlicht, daß die in dem Sicherheitstreat angesprochenen Fakten Leben retten können.

    Wenn man da die Massen an Anglern anschaut, die sich immer noch ohne jede Schutzausrustung ins Freiwasser wagen, muss man froh sein, daß nicht mehr passiert.

    Was verstehst Du unter weitsichtig-wenn schon 1h die Sturmwarnung blinkt.

    Fischte zu dem Zeitpunkt fast daneben. (Wasserwacht)

    Gibt es da noch Platz für Angelzeug ?

    Aufblasbare Schwimmweste,gibt es sowas noch-ausser im Schwimmbad ?

    So einen hatte ich auch mal. Allerdings scheuen die Fische heftig und deswegen finde ich die Ghost-Kescher besser. Aber ein Jeder nach seiner Fasson!

    Kommt vielleicht auch drauf an, ab wann man die Renke keschern

    möchte----manche Kollegen fuchteln mit dem Kescher schon vor

    Nervosität-nach dem Biss umnand.

    Der Kescher kommt bei mir ins Wasser, wenn der Fisch,auf Kescherlänge ist,also 1,5m

    vom Boot---einschöpfen fertig

    Bitte, gern geschehen.


    Wenn man sich den Engpass zwischen Ufer und Insel genau anschaut dann wird klar, dass sich da ab und zu die Schwärme sammeln. Vom Stillen Winkel her ziemlich tief und am Ende der Insel wird es extrem flach, da wollen die oft nicht drüber.

    Ich glaube ,Du warst in der Breiten Bucht ?

    Am Stillen Winkel gibt es keine Insel Sassau.

    Du meinst bestimmt die kleine Sandbank vor der Insel Richtung Ufer-Richtig ?

    Vielleicht kommt es auch darauf an ,mit was für Augen man es betrachtet.

    Für ein Kind oder Anfänger kann ein65cm.Hecht oder 30cm Rotauge auch kapital

    sein.

    Ich habe meinen ersten Aal mit 75cm,und 12Jh. heute noch als Riesenfisch in

    Erinnerung.

    Verpasst dort auch nichts

    War am 21. April kurz auf dem Wasser. Die Seefos sind dank 16 Grad Wassertemperatur abgetaucht und rauben nicht am Ufer, weil die Barschbrut nicht da ist (oder hat jemand was gesehen?). Die Hechte sind wohl noch am Laichen, normalerweise ziehen ab Mai immer ein paar dicke am Nordufer Richtung Walchenseebucht. Renken wurden gut gefangen (nicht von mir, hab ein bisschen spioniert) und Saiblinge das übliche Kleinzeug, aber wieder mehr knapp maßige. Die ersten großen Barsche stehen schon an den Wellenbrechern, aber noch auf 5m+, konnte einen mit knapp 30cm rausholen.


    Es sind viele Maifliegen am schlüpfen, man müsste mal mit der Trockenfliege die Renken (?) im Uferbereich anwerfen. Da sieht man immer wieder Schwärme an der Wasseroberfläche.

    Wie sieht es denn am Ostufer/ Einsiedelbucht aus?

    Glaube mit 21.4 und 16Grad Wassertemperatur hast einen Hund reingebracht.

    Wasser hatte Samstag 17 Grad Oberflächentemperatur


    Gruss Steffen

    Spricht da etwas Neid,als Nachbar viele gelbe Boote zu sehen

    oder wie versteht man diese Bemerkung.

    Die Boote in deinem Bootshaus sollte man glaube Ich nicht unbedingt mieten?

    Wenn Du 100.000 Barsche bei Helene gesehen hast war das einmalig 2016.

    Hatte noch nie,,seit 30 Jahren vorher dort im" März" Barsche gesehen,solltest

    Du welche gesichtet haben muss Ich zum Augenarzt.

    Vielleicht grauer Star oder so.

    Leider Betriebsgelände vom Kieswerk Rohrdorf.
    Wird auch viel von der Polizei überwacht,Fussballvereinsfeste,Fischereifeste
    unsw.Würde da etwas vorsichtig sein.