Springringzange für sehr kleine Springringe

  • Ich war schon lange auf der Suche nach einer Zange für die Microspringringe an meinen Miniwobblern. Die Wobbler sind so zwischen 2 und 4 cm kurz und die Springringe haben einen Durchmesser von etwa 2,5- 3mm. Nun versuche da mal einer die Drillinge abzufädeln und Einzelhaken zu montieren. Klar, man kann das mit einer kleinen Schre tun, aber ich steche mich nicht gerne und optimal geht anders.



    Nun habe ich beim Stöbern in einem Angelladen endlich mal eine passende Zange entdeckt: Braided Line Cutter von Jenzi (Artikel Nummer 8049 007). Die packt die Springringe locker und soll angeblich auch geflochtene Schnüre schneiden- naja, das glaube ich erst, wenn ich das sehe, aber die Ringe lassen sich 1A packen. :thumbup:


  • Ich habe gute Erfahrungen mit der "Owner Split Ring Pliers GP-01-02". Hält tatsächlich was sie verspricht und öffnet im Prinzip alle Größen an Sprengringen - von den ganz Kleinen mit 2-3mm an den Mini-Forellenwobblern bis zu jenen an den großen Hecht- und Huchenködern. Kann ich empfehlen...


    Edit: hab noch ein paar Bilder eingefügt. Tatsächlich hat sich die Zange zu einer meiner liebsten Angelgeräteinvestitionen der letzten Zeit entwickelt. Davor hatte ich Sprengringzangen in 3 Größen in Gebrauch...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Andi_Inn () aus folgendem Grund: Bilder :-)

  • Sehr gut, sowas brauch ich auch! Ich rüste meine Köder gerne mal auf Einzelhaken um und finde das ohne richtiges Werkzeug ganz schön fummelig.

    Welche Haken hast du an dem Wobbler im oberen Bild? Die gefallen mir sehr gut. Ich nehm normalerweise Gamakatsu Inline Hooks, z.B. LS3423, aber die sind mir gerade zum Barschfischen eigentlich viel zu dickdrähtig.