Plan-Heiterwangersee 2019

  • Ich hab das Thema mal erstellt weil ich über E-Mail, von einem neuen User, Fragen zu Infos über den Heiterwangersee bekommen habe.

    Ich hab ihn gebeten sich mal vorzustellen und hier nach Infos zu fragen, davon lebt ja schließlich unser Forum.


    Vielleicht würde es auch Sinn machen das Thema "Plansee/Saisonstart" hierher zu verschieben, der Übersichtlichkeit halber und weil es ja mittlerweile weit über den Saisonstart hinaus geht.

    ...and the World is still wild and wide and negotiable..

  • Hallo Zusammen,


    Ich plane am Wochenende nach Pfingsten einen ersten Abstecher zum Plansee/Heiterwanger See und bin gerade dabei ein paar Infos zu sammeln.


    Wahrscheinlich werde ich es einen Tag mal vom Ufer aus probieren mit Spinnfischen und Hegene und natürlich auf die Saiblinge schleppen. Vielleicht statte ich den Barschen noch einen Besuch ab.


    Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich tatsächlich einen Downrigger kaufen sollte oder ob die Schleppkette erstmal ausreicht.


    Bei den Booten am Heiterwanger See finde ich allerdings 12 Euro pro Stunde fürs Ruderboot ganz schön happig 8|


    Vielleicht hat ja einer fürs Uferangeln noch einen Tipp. Ist das Angeln am Einlauf vom Heiterwanger See erlaubt und gut zugänglich?


    Ich erzähle dann wie es gelaufen ist,


    Viele Grüße,

    Matthias

  • Die Schleppkette ist fürn Heiterwanger sicher erstmal die bessere Wahl.

    So wie ich sie hier Saiblingsfischen am Bohinsko Jezero beschrieben habe, hat sie auch wunderbar am Heiterwanger funktioniert.

    So auf ca. 13m Schlepptiefe hab ich die meisten Bisse gehabt, aber zwischen 10 und 20m machste nichts falsch.


    Die Linie war meine bevorzugte Schleppstrecke, die roten Punkte die Stellen mit den meisten Bissen, der letzte Punkt sollte in etwa auf Höhe der ersten Mure am Südufer sein.

    Fürs Uferangeln würde ich dir auch genau die Strecke empfehlen, natürlich den ganzen Bereich vor den Einläufen, Bootshütte und die Muren am Südufer.

    Wegen dem Leihboot rufst am besten mal beim Fischer am See an, sagst das du Fischer bist und verhandelst ein bisschen....



    Nach so viel guten Infos musst du dann aber auch ein detaillierten Bericht abliefern nachdem du da warst......8o

    ...and the World is still wild and wide and negotiable..