Spinnrolle 500er Größe

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 9 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallo, Servus und Grüß Gott in die Runde!


    Ich bin auf der Suche nach einer 500er Spinnrolle. Ich stehe auf Shimano (habe keine andere Stationärrolle), aber wenn man sich nicht ständig damit auseinandersetzt, verliert man schnell den Anschluß. :steuermannnt4:Und nun stehe ich da! Es gibt nämlich kaum, bzw. genau noch eine 500er Größe bei Shimano, was für mich recht unverständlich ist, da z.B. bei der NASCI 500 FB 110 Meter 20er Schnur drauf passen (macht bei meiner 0,13er gut 250 Meter)- soviel braucht kein Mensch auf Barsch und Co!


    Da die Shimano Symetre 500 FL mir mit gut 140 EUR dafür doch etwas zu teuer ist (obendrein gibt es die laut Katalog nicht mehr), bin ich derzeit bei der Shimano NASCI 500 FB mit knapp hundert EUR gelandet. Aber auch ansonsten ist der Markt bei den Minirollen recht "übersichtlich". :girl_cray2.gif:



    Deswegen: Hat jemand einen möglichst begründeten Tip für mich?:gott:

  • Hey, ich empfehle Dir eine Shimano Stradic 1000 Ci4. Wiegt 160 gr. Vorteil du hast eine bessere Bremse und die Rolle läuft weicher, da das Verhältnis Rollengehäuse zur Kurbel besser passt.


    Grüsse Michi


    https://www.angeln-shop.de/shi…2kIQIdEAQYAyABEgJ7hvD_BwE

    Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.



    Albert Einstein

  • Das Problem hatte ich letztes Jahr auch. Ich bin dann bei der Quantum Escalade 1120Fd hängen geblieben. Da gehen 200m 13er Geflecht drauf und die kommt mit Metall Ersatzspule. Die ist zwar auch ein Auslaufmodell, aber hat einen seidenweichen Lauf, eine sehr fein einstellbare Bremse und gleicht mit 210gr die Kopflastigkeit der leichten Spinncombo (0-30gr) sehr gut aus. Ich hab letzte Woche bei meinem Gerätetandler nochmal eine bekommen für reduzierte 39€ (ursprünglich war die 85€). Vielleicht findet sich ja da noch eine.

    Ansonsten kann ich dir die Daiwa BG empfehlen, die hab ich an der Sportex KevSpin -50gr. Ist zwar eine Salzwasserrolle, gekauft für den Einsatz auf Wolfsbarsch in Frankreich, aber die schnurrt so sanft daß ich die jetzt für Hecht und schwerem Drop Shot dauerhaft in Gebrauch habe. Da gibt es eine 1500er mit 150m 20er Fassungsvermögen, da bleibt man mit 0,13 auch unter 200m. Preislich liegt die jetzt bei ca 80€

    Vor dem Fisch sind alle gleich.
    Der unterscheidet nicht nach Herkunft oder Stand

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Badener1964 ()

  • Hey, ich empfehle Dir eine Shimano Stradic 1000 Ci4. Wiegt 160 gr. Vorteil du hast eine bessere Bremse und die Rolle läuft weicher, da das Verhältnis Rollengehäuse zur Kurbel besser passt.


    Grüsse Michi

    Dem kann ich mich nur anschliessen. Die Ci4 fische ich auf Barsch. Top Gerät und jeden Cent wert.

  • Danke Euch schon mal für die Einblicke! Irgendwie sträubt sich alles in mir eine Rolle zu kaufen, wo nicht Shimano drauf steht. Zu viele Jahre fische ich schon ausschließlich diese Rollen und habe etliche der A Serien. Die Stradic 4000 FA fische ich seit gut 20 Jahren auf Mefo- top zuverlässig. Die 6000er Baitrunner (US auch A Serie) sind nicht tot zu kriegen und auch die sonstigen (Sedona etc) machen immer noch eine gute Figur. Allerdings schwächelten zwei neue Rollen, so daß ich diese umtauschen musste. Das waren aber anscheinend Montagsmodelle- jetzt ist alles gut.

    Also schaue ich mir mal ein paar Kandidaten näher an...


    Die Shimano Stradic 1000 Ci4 ist mir für den Zweck einfach zu teuer. Ich denke mal, daß es die Nasci werden wird- bei rund 75 EUR kann man eh nicht viel falsch machen!? Mal sehen...