Riegsee 2018

  • Petri an alle. Die Saison 2018 beginnt für Tageskarteninhaber erst am 16. April. Das stand jedenfalls am Automaten letzte Woche, der war fest verpackt. Also pünktlich zur Hechtsaison.

    Mit etwas Glück schaffe ich es am 16.4 auf den See. Mal sehen, ob was in Sachen Hechte und Renken geht.

    Letzte Woche habe ich mitgekriegt, dass die eine oder andere Renke schon beißt, aber viel besser gehen die Brachsen. Klodeckel an der Hegene, da kam nicht so viel Freude auf.

    Hat jemand schon Erfahrungen mit Renkenfängen gemacht 2018?

    Stehen wahrscheinlich flach jetzt?

    Vielleicht kann ja jemand was beisteuern. Petri an alle und volle Kescher in der Saison 2018.:)

  • Naja, wie jedes Jahr, bis Ende April, Anfang Mai zäh, kann bei kalter Witterung auch länger dauern. Aber wenn die Temp. so bleiben wie jetzt könnt nächste Woche evtl. schon was gehen. Ich hab meine Frührenken bis jetzt immer eher flach gefangen, Hakengröße 14, Goldhaken, dunkle Farben, schlanker Körper, größerer Kopf. Viel Spass

  • Servus an alle, stell mich als Neuling mal kurz vor, bin der Max aus München.

    Fische hauptsächlich am Tegernsee, aber eben auch an anderen Gewässern rund um München.

    Bin gestern früh aus Bequemlichkeitsgründen an den Riegsee gefahren

    Hab erfolglos morgens ein paar Runden geschleppt (viel loses Kraut im Wasser),

    nördlich vom Campingplatz ist mir dann nach ein paar Würfen aber noch ein 62er Hecht beim blinkern am Schilfgürtel

    ca. 2m vorm Boot an den Haken gegangen.


    Petri für 2018!

  • Servus,

    stimmt, im Riegsee geht´s immer erst etwas später los, mit dem guten Renkenfangen!

    felchen : Warst du nun schon auf dem See...?

    Ich widme mich voraussichtlich erst im Mai dem Riegsee und seinen Renken!


    Das Hechtschonmaß wurde meines Wissens im letzten Jahr auf 60cm erhöht,

    aus meiner Sicht auch völlig ausreichend,

    weiß irgendein Interner, warum sich der Verein dazu entschlossen hat?


    Viele Grüße


    Andi