Batterie für Ankerwinde

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 17 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Ich hab ne Fladen Ankerwinde (Fisherman 25) die nächste Saison aufs Boot kommt.

    Jetzt weiß ich aber nicht wie ich es mit der Batterie handhaben soll. Ich hab eine AGM 120ah auf dem Boot wenn ich mit Motor (55lbs) unterwegs bin. Beim Renkenfischen wenn ich viel unterwegs bin und oft die Plätze wechsel langt die Kombi 2 Tage, also wenn ich die Ankerwinde noch mit anschließe sollte es doch wohl auch bei öfteren Platzwechsel für einen Tag langen ? Oder was meint ihr ?

    Andere Situation wäre wenn ich nicht mit Motor unterwegs sein darf, also Rudern muss, will ich nicht die knapp 40kg schwere Batterie mitnehmen für die Winde.
    Was meint ihr, langt mir dann eine gute AGM 40ah, oder sogar noch weniger, bei öfteren Platzwechsel und Tiefen von ca.15-25m, für einen Trip ?

    Vielleicht hat der ein oder andere Erfahrung mit dem Thema, über Antworten wäre ich sehr dankbar. :blumen:

    Grüße

    Lars


  • Danke Uwe, du meinst sicher Ampere, nicht Amperestunden,


    aber kommts net auch ein bisschen drauf an wie schwer der Anker ist und ob er nur auf Grund aufliegt oder meist im Schlamm steckt, dann eventuell auch noch die Kabellänge, geht da nicht auch noch Leistung verloren ?

  • Ah heißt ja wieviel Ampere die Winde in der Stunde braucht.

    Beim E-Motor ist es auch in Ah angegeben.

    Und der Verbrauch der draufsteht ist bei max. Leistung.

    Die Kabellänge ist dir ja eh vom Hersteller vorgegeben.

    Ausser du willst so ein langes Kabel haben das du am Autozigerettenanzünder anstecken kannst;-)

    Je höher der Kabeldurchschnitt ist desto besser


    d'kayakfischer

  • Hey Lars, ich hab mal ein bissel gerechnet:


    Stromverbrauch: (Angabe Internet) 8-10 A ich habe mit 10 gerechnet.

    Leistung: bei 12 V = 120 W

    Bei einer 40 Ah = 40000mah Batterie mit einer Restmenge von ca. 30 % solltest du eine Betriebsdauer von mind. 168 Minuten haben.

    Deine Winde macht 20m / min das heißt 224 Platzwechsel bei 15 m sollten drin sein da die Winde ja nur bei Anker nach oben lassen Strom benötigt.


    Schau dir mal den Akku an:


    https://www.ebay.de/itm/20000m…id=p2385738.c100677.m4598


    Grüße Michi

    Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.



    Albert Einstein