Kombi zum Werfen auf Saiblinge

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 18 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Da ich dieses Jahr am Abend des öfteren gute Saiblinge am Walchensee an der Oberfläche rauben sehn habe wollte ich unbedingt eine Spinnkombi mit der man sehr leichte Köder nicht nur 10 Meter weit werfen kann;)

    Nach langem suchen bin ich dann auf diese Kombi gekommen.


    Rolle ist die ABU Revo2 MGX 20


    30565024za.jpg


    bespult mit dieser Schnur


    30565025bi.jpg

    Rute habe ich diese gefunden


    30565030uf.jpg

    die mit 2,10 m Länge ein WG von 0,5 - 7 gr hat.


    30565037nv.jpg

    Ich finde das ist schon sehr extrem.


    30565038fm.jpg

    Und bei dem Gewicht von 258 Gramm bekommt man auch keinen Tennisarm:)


    Freu mich schon auf nächstes Jahr um es mit der Kombi auf Saiblinge zu probieren


    d´kayakfischer

  • Hallo Uwe,


    da trittst Du in die Fußstapfen von Alfons Englbrecht, Helenes Vater. Der Schuster und Inhaber des Angelgeschäftes fischte auf diese Weise, speziell im Juni. Rainer Bouterwek hat diese Methode dann publiziert. Ich bin sicher dass Du Erfolg haben wirst.


    Gruß, Bernd


    P.S. : Deine Gerätekombi ist toll!

  • Servus,

    das ist wirklich sehr leicht für die Kombi...

    was mich da noch interessiert sind 2 Dinge.

    Auch wenns komisch klingt...


    1. Woher weißt du, dass es steigende Saiblinge sind (Echos?, Sichtkontakt?..?)

    2. Mit welchen Ködern willst du ran gehen (kleine Wobbler, Gummis, oder Nymphen oder Fliegen??)


    Viele Grüße


    Andi

  • 1. Woher weißt du, dass es steigende Saiblinge sind (Echos?, Sichtkontakt?..?)

    Sichtkontakt. Ganz genau weiß ich es natürlich nicht ob es Saiblinge oder kleine Seeforellen sind, aber eine Renke z. B. "platscht" anders wie das was ich die letzten Jahre abends am Walchensee erlebt habe.


    2. Mit welchen Ködern willst du ran gehen (kleine Wobbler, Gummis, oder Nymphen oder Fliegen??)

    Ich habe kleine selbstgebaute Wobbler (nicht von mir) und mit meinen Indilure werde ich es probieren


    d´kayakfischer