Jemand ne Bastel-Idee für Boot-Sitzfläche?

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 7 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallo liebe MItangler,
    im WInter macht man sich ja irgendwann daran, sein Zeug wieder zu richten. Bei mir ist Folgendes zu machen - in meinem einfache GfK-Boot gibt es eine Ruderbank, auf der ich sitze, die aber auch als Stauraum dient und deren Sitzfläche also abnehmbar und aus festem Stahlblech ist. Der Vorbesitzer hatte dafür eine Gymnastikmatte ausgeschnitten & aufgeklebt, die allerdings jetzt durchgesessen & unansehnlich ist und sowieso nie toll war. Habe die Reste abgekratzt, die Frage ist nur - was als Ersatz? Fällt euch ein gutes Material ein, dass ein bisschen mehr Komfort gibt als Blech, sauber darauf zu befestigen ist und Regen und Sonne eine Zeitlang standhält? Balkonrasen? Maulwurfsfell?

  • Hallo Maxmeister,


    Google mal nach Armaflex, das ist sind selbstklebende Kautschuk-Matten die zum Isolieren u.a. im Fahrzeugbau, bzw. von Lüftungskanälen verwendet werden.

    Plattenstärke kenne ich bis 32mm, Farbe ist schwarz. Wird im Sommer halt a bisserl warm, aber der Popo hat es weich ;).

  • Ah, danke für die Tipps. die Sitztasche hatte ich gesehen, aber das ist zum Abheben des Deckels glaube ich dann unpraktisch. Armaflex sieht gut aus, scheint ja auch ziemlich natürliches Material zu sein, das versuche ich mal...


    Merci!