Wirbel zum Saiblingschleppen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 18 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Servus zusammen,


    wer hat gute Erfahrungen, welcher Wirbel gut für das Saiblingschleppen, oder Schleppfischen allgemein ist.


    Welcher Wirbel, bzw. Welche Wirbel verhindern am Besten eine verdrallte (Monofile-) Schnur.


    Ich meine den Wirbel, den ihr direkt an den Löffel, die Spange, den Spinner etc
    befestigt?
    Altbewährte und neu entdeckte...


    Viele Grüße
    Andi

  • Am Köder hab ich nix aber am Übergang Geflecht / Schlagschnur hab ich den kleinsten Dreifachwirbel von Profiblinker. Die kann man auf den Multirollen einfach mit aufkurbeln. Ansonsten kann ich die Plexiglas-Antidrall Trollingruder vom Schleppfischer.de auf Rutenlänge vor dem Köder empfehlen.

    Nur weil etwas keinen Sinn macht bedeutet das ja noch lange nicht, dass man es nicht tun sollte.

  • Auch keine schlechte Idee, aber beschädigt der Wirbel nicht deine Rutenringe beim drillen, oder hast du deine Schlagschnur nur auf Rutenlänge ?


    LG
    Lars

    ...and the World is still wild and wide and negotiable..

  • Ok, danke für die Antwort, ich benutz ganz gern die kleinen Stroft Vorfachringe mit Schrumpfschlauch drüber, für die Verbindung Geflecht-Mono, und am Köder Mini-Kugellagerwirbel, die ich direkt an die Mono anbinde.


    Gruß
    Lars

    ...and the World is still wild and wide and negotiable..