Renken am Kochelsee 2016

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 6 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Servus zusammen, da es um den Kochelsee eher still ist, hier im Forum, Frage ich nun mal direkt nach:
    1. Allgemeine Fänge.
    2. Aktuelle Möglichkeit dort Renken zu erwischen.


    Ich denke ja, dass die letzten Wochen eher schwierig waren, da die Loisach trüber Wasser rein gebracht hat?
    Kann jemand was anderes berichten?
    Ich möchte nämlich die nächste Zeit mal mit meinem Canadier auf den See, ob mit oder ohne Rute!!


    Petri
    Andi

  • Servus Andi, es hat sich auch nachdem das Wasser wieder klar wurde nicht signifikant gebessert mit den Fängen.
    Da die Loisach nach den letzten Tagen wieder in ihre diesjährige Modefarbe ''mokka'' geschlüpft ist kann ich dir nur Kochel empfehlen, nicht flacher als 10 und nicht größer als 16 :)


    Viel Erfolg Gruß Gerd

  • War heute im Fischladen der "Loisachtaler Forellenzucht", die ja auch am Kochelsee Berufsfischer sind, da sind mir die geräucherten Renken aufgefallen ( Schonzeit 15.10-31.12). Hab dann mal einen der sehr kleinen Fische erworben. Zuhause nachgemessen, 26 cm und 116gr ! Möcht die Maschenweite von dem Netz gar nicht wissen. Die anderen Fische waren rein optisch auch nicht größer. Ist schon interessant, dass die Herren Berufsfischer, die uns am Kochelsee ja außer einem totalen Angelverbot nix an abstrusen Regeln schenken, sich selber an nichts zu halten scheinen.