Verhalten mancher Fischer am Wasser, mit Fischen etc. und die unkontrollierten Meinungsasubrüche anderer

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 6 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Servus..
    Ich habe gerade nach längerer Zeit im Forum wieder mit viel Vorfreude gelesen.
    Dann bin ich im Tegernsseer Forum mal wieder auf den gleichen Schmarn gestoßen wie oft.
    Es hat jemand eine Meinung oder ein vorgehen und dann kommt irgendjemand und kritisiert diesen dann aufs schärfste.


    Frage:
    WER SIND "WIR" DAS WIR ÜBER ANDERE URTEILEN DÜRFEN???


    Ich finde das in Deutschland, noch genauer in Bayern mit Tieren und Fischen sehr vorbildhaft umgegangen wird.
    Das was wir mit Fischen tun gibt es in der gesamten Welt in diesem Umfang nicht!!


    Wir denken nach!!!


    Bevor wir zum Fischen gehen, bevor wir Material kaufen, bevor wir den Haken ins Wasser hängen und bevor wir den Fisch aus dem Wasser holen.
    Wir behandeln die Tiefe wie nirgendwo anders auf der Welt. Ich war in einigen Ländern fischen und das was wir machen ist ein Vorbild für alle anderen.
    Paar Länder ziehen nach...und das ist gut so.


    Jeder Mensch ist ein eigenständiges Individuum mit einer eigenen Meinung und selbstständigem Verhalten.


    Ich finde es (mittlerweile) unmöglich das es Leute gibt die anderen vorschreiben wie diese sich zu verhalten haben!!!
    Jeder ist für sein handeln selbst verantwortlich. Und wenn der etwas tut was dem anderen nicht passt sollte man sich in sein tun nicht einmischen.
    Lieber sollte man ein Gespräch suchen und diesem die eigene Meinung mitteilen und begründen.
    Mir kommt es vor das diese Anfeindungen die man hier (und teilweise wo anders) loslässt nur der eigene Frust mit anderen Dingen ist.


    Ich kenne einige die Fisch fangen und wieder realeasen, fangen und diesen nicht essen, zu viele/mehr Haken benutzen als erlaubt, mehr Ruten benutzen als erlaubt, unter-massige mitnehmen, massige wieder schwimmen lassen, die Fische als eigenes Eigentum sehen usw usw usw...
    Bei einigen hat mein gutes zureden was gebracht. Bei anderen nicht. Aber ich gebe nicht auf.
    Ich lass mir die Meinung anderer gerne mitteilen und begründen und nehme diese ernst.


    Ich bin der Meinung das die, die sich falsch verhalten, weiterhin falsch verhalten werden auch wenn ich diese z.B. in einem Forum an motze oder beschuldige..


    Ich persönlich sehe es so: "Ich habe nicht das Recht anderen ihr Verhalten vorzuschreiben"


    Und nicht das es falsch verstanden wird.
    Ich finde es toll das wir über das richtige Verhalten beim Stammtisch und im Forum diskutieren.
    Das wir uns Gedanken machen wie wir den Fischen die letzten Minuten und Sekunden so angenehm machen wie es in dieser Situation nur geht.
    So soll es auch weiter gehen.
    Ich würde mich nur freuen das diese unkontrollierten Meinungsausbrüche in einer gesunden Diskussion weiter gehen würden.


    Ich wollte diese Thema nicht im Tegernseer Thema diskutieren, deswegen ein eigenes Thema.


    Ich freu mich auf eure Ansichten und Meinungen zu diesem Thema.
    Danke


    Grüße Gags

  • @ Gags,


    seeeeehr guter Beitrag. :thumbup:


    Mit diesem Thema läufst Du bei mir offene Türen ein.


    Hast schon vieles in deinem Beitrag angeschnitten, was ich genau so sehe. :sdafuer:


    Aus diesem Grund habe ich im Moment nichts konstruktives beizutragen! Ich bin bei diesem Thema bei dir!


    Gruß


    Schorsch

  • Servus, ich denke es geht auch darum den Spass an so einem Forum aufrechtzuerhalten. In den meisten Foren geht es spätestens nach 5 Beiträgen weg vom Thema, das ist hier in der Regel nicht so. Und das finde ich sehr gut und wünsche mir, dass das so bleibt. Besonders beim Blättern in alten Treads ist das nervig. Wenn jemand ein Thema diskutieren möchte dann gern in nem neuen Tread. Genau so wie es hier super funktioniert hat. Die Moderatoren erlebe ich dann auch so vetantwortlivh, dass sie Schrott untetbinden! Aber genau wie du schreibt Gags nicht belehrend oder anpöbelnd, ich gehe auch davon aus, dass derjenige, der hier Handlungsweisen veröffentlicht sich auch darüber Gedanken gemacht hat. Ich beteilige mich gerne, da ich finde, dass hier sehr viel Sachverstand zu finden ist! Weiter so aber bitte mit Respekt!!! Viele Grüße Andi

  • Passiert halt, hab mich auch schon im geschriebenen Text zu scharf geäußert zu irgendwelchen Themen. Es ist im letzten Jahr schon häufig eine gewisse Dünnheutigkeit und schnell ein scharfer Ton zu beobachten. Wir haben hier sehr viele Leute mit viel Fach- und Spezialwissen und die jede Woche kommen neue Leute dazu, es läuft also nicht viel falsch.

    Nur weil etwas keinen Sinn macht bedeutet das ja noch lange nicht, dass man es nicht tun sollte.

  • @Zuagroaste: Ja, jeder hat sich mal im Ton vergriffen. Ich habe in Vergangenheit auch das eine oder andere mal zu heftig reagiert. Das versuche ich zu vermeiden. Deswegen habe ich auch "mittlerweile" geschrieben.
    Das hängt auch von der eigenen Stimmung ab. Aber wie der Hetzte345 schön gesagt hat...immer mit Respekt.
    Das Wort das man hier und im Netz schreibt bleibt für immer und das sollte man nicht vergessen.
    Andere anzugreifen "sollte" man unterlassen. Das muss aber jeder wissen.


    Ich hoffe das ich mit meinem Beitrag nicht zu heftig reagiert hab aber ich mußte es sagen/schreiben.
     :prost: