Aktuelles vom Sylvenstein - 2015

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 119 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallo Zusammen,


    ich war mal so frei diesen Thread zu erstellen.


    Ab kommenden Montag ist je ja bekanntlich möglich für Gastfischer, wie ich es bin, im Sylvenstein zu fischen. Dieses Jahr möchte ich dies zum erstmal tun und habe auch ein Boot zur Verfügung.
    Kann jemand der sich dort auskennt die aktuelle Wasserstandslage, etc. abschätzen? Ich weiß nicht, ob es aufgrund des nassen Wetters überhaupt Sinn macht, dort kommenden Montag zu fischen. Zielfische sind Raubfische, wobei eine Zander Premiere nicht schlecht wäre :)


    Stimmt es, dass es in den seichten Bereichen möglich ist, die Fische auf Sicht zu Fischen? Ich habe mir gestern extra eine Polbrille zugelegt.


    Als Köder würde ich Castaic (15 und 23 cm) schleppen, aber auch mit Softjerks, kleineren Wobblern und Twistern verwenden.



    Ich bin Euch für Tipps sehr dankbar, da ich ungern als Schneider heimkommen kann ;)



    Danke und beste Grüße,
    Mathias

  • Ich vermute mal, dass es bei der aktuellen Hochwasserlage und der damit verbundenen Eintrübung des Sylvensteinspeichers ziemlich egal ist, ob Du einen Castaic oder einen Wobbler oder sonstwas schleppst...


    Wenn ich mir die aktuelle Wasserfarbe der Isar anschaue, dann würde ich mich an Deiner Stelle dringend vor der Anreise informieren, ob der Sylvensteinspeichern überhaupt befischbar ist!!!



    Wolfgang aus Ismaning

  • Servus!


    Zander is erst ab 1.Juli frei, musst dich gedulden.
    Momentan is schwierig, forellen kannst halt befischen, bissl höher als normal is er.


    Ja mei und hechtln, haha des is da hinten so ein ding für sich, probiers aus, aber mit nem Schneider beim schleppen kannst immer rechnen, drago werfen is wahrscheinlich besser..