Welche Sinkschnur

  • Hallo,


    ich will mir eine neue Sinkschnur anschaffen für die Fliegegenfischerei auf Renke/Seeforelle am Tegernsee. An meiner 10er Rute (Guideline LPXe 9 Fuß) hab ich gute Erfahrungen mit der T400 Teeny Sinkline gemacht. Die geht wirklich runter wie Sau. Allerdings ist mir die 10er einfach zu Heftig für die Zielfische. Ich hab bis jetzt an meiner 7er Loop Evotec 10Fuß eine 8er Guideline Coastel fast intermeadiate gefischt und das passt ganz gut, eher vieleicht Obergrenze vom Schnurgewicht. Nun Gibt es die Teeny nur in recht groben Abstufungen.


    z.B. T200 AFTMA 5-8 14cm/sec
    T300 AFTMA 7-10 17cm/sec


    Vom Gefühl her brauch ich eigentlich eine 250er. Wer hat Erfahrungen mit Teeny Sinkschnüren mit einer Mittelschnellen 7er Rute in 10 Fuß?


    Danke,


    Stefan

    Nur weil etwas keinen Sinn macht bedeutet das ja noch lange nicht, dass man es nicht tun sollte.

  • Moin Stefan,



    ich würde ein Airflo 40+ expert in DI5 oder Di7 nehmen… habe eins in #8 auf meine 8er Guideline und wirft sich gut… sinkt auch wie die Sau..
    Eine sinkende Running line ist im Boot besser, so bleibt der Fliege auch richtig unten…



    Roel