Ringmaier Sunny restaurieren

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 10 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallo zusammen,
    habe mir ein Ringmaier zugelegt. Alles in allem ist es in einem sehr guten Zustand! Lediglich der Innenboden zwischen erster und zweiter Sitzbank baucht etwas nach oben. Und zwar genau da wo man steht. Hatte jemand von euch schonmal genau das gleich Problem?? Grundsätzlich ist der GFK Aufbau in einem sehr gutem Zustand und deshalb möchte ich den Boden, der was ja auch noch doppelt ist ungern aufmachen. Ich vermute mal das dies verdammt viel Arbeit werden kann. Wasser ist jedenfalls keines drin.
    Bis jetzt habe ich nur Erfahrung im restaurieren von Krallerbooten. Deshalb wende ich mich nun an euch.
    Wenn jemand Erfahrung damit hat, wäre ich ihm für Tipps sehr dankbar!!
    Viele Grüße und schonmal Danke!!
    Andi

  • Servus Andi,
    normalerweise ist der doppelte Boden geschäumt weil das Sunny ja unsinkbar ist. Sollte also kein Problem sein den oberen Boden zu öffnen und die schadhafte Stelle neu zu laminieren. Würde nur zwischen Schaum und Harz eine dünne Betonplanplatte legen damit beides nicht miteinander verbunden wird.


    Beste Grüße
    Stephan

  • ?( betonplatte?


    Als trennmittel könnte man eine folie hernehmen, allerdings vorsicht, polyesterharz is lösungsmittelhaltig, sprich greift fast alles an. Weiß auch nicht welcher schaum es ist. Auch diesen könnte es zersetzen.
    dass der boden gewellt ist, muss irgendeinen grund haben. Auch wenn es gerade trocken aussieht, muss dass nicht heißen, dass kein wasser drin war. Hast du mal ein bild von dem kahn?


    Grüße, Jul

  • Jul, ich denke er meint eine BETOPLANPLATTE keine Betonplatte.
    Diese Platten eignen sich durchaus sehr gut im Bootsbau. Der einzige Nachteil ist das relativ hohe Eigengewicht.
    Als Sieb/Film-Ausführung ist die grobe Seite sehr gut zu beschichten, idealerweise mit G4 als Voranstrich behandelt.
    So habe ich mein komplettes Boot neu aufgebaut. Und es hat sehr gut funktioniert.


    Gruß Stefan

  • War Schreibfehler!!!
    Klar war Betoplan-Platte gemeint. Und in 3mm dürfte auch das Gewicht keine Rolle spielen