Internetangelkarten Mangfall

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 6 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Servas beinand,


    ich bin beim Stöpern auf den KFV Aibling gestoßen. Interessant ist neben den tollen Gewässern wie der Mangfall, dass man hier Fischereierlaubnisscheine per Internet http://meineangelkarte.de/index.aspx kaufen kann. Man muss sich dann nur noch das Beiblatt ausdrucken (kein Stress), unterschreiben und dieses mit dem Fischereischein mitführen. Leider habe ich keine weiteren Gewässer mit dieser Möglichkeit gefunden.


    Kennt Ihr noch welche? ?(


    Ramsau1

  • Verstehe ich nicht. Habe ich was Falsches geschrieben? Habe ich Dich beleidigt? Habe ich über Deinen Verein oder Dein Gewässer was Negatives geschrieben?


    Ich berichte nur positiv über eine Möglichkeit, übers Internet Fischkarten zu erwerben. Zudem ein echt tolles Gewässer und ein toller Verein. War schon zweimal mit der Jugendgruppe dort zu Gast. Sind halt Profis. Die Gewässerstruktur ist ideal.


    Aus der Fischereiordnung:


    Nur eine Gerte mit Fliege naß und trocken, Nymphe oder Streamer,
    Spinner, Blinker, Wobbler, Twister, toter Köderfisch mind.6 cm , sowie
    künstliche Köder.


    Keine Wurm- oder Madenimmitationen. Kein natürlicher oder künstlicher Teig. Keine Fischfetzen oder- Streifen.




    Alle Fische, die einer Fangbeschränkung unterliegen, sind unverzüglich
    nach dem Fang mit Kugelschreiber vollständig mit Fischart, Länge,
    Gewässer und Uhrzeit in vierstelliger Form z. B. 08:30 in der Fangliste
    einzutragen. Das Gewässer ist in sauberem Zustand zu verlassen.


    Fangerlaubnis pro Tag: 3 Salmoniden, 2 Karpfen oder Schleien und ein
    Hecht oder Zander. Äschen und Krebse sind ganzjährig geschont.


    Das Fischen mit lebendem Köderfisch ist laut AVFIG, §12 Abs.(3) verboten und führt zu einer Anzeige!


    Maßige Fische dürfen laut AVFIG, §9 Abs. (6) nicht zurückgesetzt werden.


    Teile von Fischen(Eingeweide) dürfen nicht ins Gewässer eingebracht werden. AVFIG, §18 Abs.(2).




    "Geldbußen von 25€ sind bei folgenden Verstößen zu bezahlen:


    Verunreinigung von Ufer und Gewässer, das Fischen außerhalb der
    gesetzlichen, oder vereinsgeregelten Zeiten, beim Fehlen von geeignetem
    Kescher, Lösezange und Messmöglichkeit. Bei Anfütterung mit Hunde- oder
    Katzenfutter.




    Der Erlaubnischein wird bei folgenden Verstößen ersatzlos und mit einer Sperre einhergehend eingezogen:


    Fischen mit Wurm in Mangfall und Kanal. Wenn gefangene Fische nicht
    sofort und vollständig nach dem Fang eingetragen werden. Bei Verstoß
    gegen Schonmaße und –Zeiten, Köderbestimmungen und Fischen in gesperrten
    Gewässern. Es dürfen nur Köderfische aus vereinseigenen Gewässern oder
    „konservierte“ Köderfische verwendet werden!




    Den staatlichen und vom Verein ernannten Fischereiaufsehern sind bei
    Kontrollen der Fang sowie der Erlaubnisschein unaufgefordert
    vorzuzeigen. Ohne einen gültigen staatl. Fischereischein besitzt der Erlaubnisschein keine Gültigkeit. Jeder Fischer haftet dem Grundeigentümer gegenüber für Beschädigungen oder Verunreinigungen des betretenen Grundstücks."


    Ramsau1

  • Können wir hier nicht mal aufhören…
    jetzt auch noch ein neuen Thread ….


    Wenn keiner versteht das es hier um das richtige Maß geht , sollen sie sich eine andere Freizeitbeschäftigung suchen… sowohl als Angler als vor allem Aufseher….


    Hört auf euch lächerlich zu machen, BITTE!


    Roel


    p.s. nur soviel damit Ihr ( oder besser DU ) es vielleicht besser versteht….


    Ein Freund fischte am Tegernsee, einfach vergessen eine Karte zu lösen, Kontrole Preysing, netter Austausch über Fänge und die Bemerkung…" holst dir später die Karte gell…"
    Was soll Paragraphen gewichse wenn es auch so geht… der Kerl war ja nicht mit Schleppnetze unterwegs…


    DAS RICHTIGE Maß !!!!!

  • Aber echt lächerlich, was hier abläuft.
    Der Hintersee ist hier im Forum ohnehin viel zu prominent vertreten, dafür dass es zwar ein schönes aber auch ziemlich kleines und eindimensionales Gewässer ist.
    Eben was für den gepflegten Sonntagsangler nebst Gattin.


    Aber diese Online-Karten-Plattform kannte ich noch nicht, danke für den Link.
    Scheint noch nicht recht zu funktionieren, fände ich aber wirklich brauchbar...wie oft haben schon geschlossenen Angelläden den Spontanausflug vereitelt.