Die richtige Art eine Fisch in die Linse zu halten

  • Hallo,


    viele Fischer machen gerne ein Bild von einem besonderen Fang und setzten den Fisch danach zurück. Dabei kann man durch Unwissen leicht den Fisch tötlich verletzen. Ich muss mich da auch nachträglich an die eigene Nase fassen. Hier ein ganz guter Artikel am Beispiel Forelle, wie man das Foto-Objekt am besten präsentiert.(gefunden in Leidenschaft Meerforelle)


    Tot durch Foto


    Die Beste Methode ist zweifels ohne den Fisch ohne Photo im Wasser abzuhaken und ihn weder mit den Fingern, noch mit einem Kescher zu berühren.


    Wehe wenn jetzt wieder die ganze Diskussion von vorne beginnt, der Beitrag ist rein Informativ und ohne Wertung von Falsch und Richtig zu betrachten.

    Nur weil etwas keinen Sinn macht bedeutet das ja noch lange nicht, dass man es nicht tun sollte.

  • Naja, ein Foto ist schon nicht schlecht.


    Und ich geb dem Zuagroastn scho recht, deswegn gibt´s bei mir mit einer wasserdichten Outdoorkamera tolle Abhakfotos und sogar Videos mit der GoPro unter Wasser. Dadurch lerne ich sogar noch, wo ich besser werden kann!


    SL
    Jürgen