Lachsfischen am Umeälven/Schweden

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 10 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallo zusammen!


    Ein anderer Beitrag zum (erfolglosen) Lachsfischen hat mich inspiriert, hier ein paar Zeilen zum Umeälven in Nordschweden zu schreiben.


    Durch eine neue Fischtreppe ist die Zahl der aufsteigenden Lachse in den letzten Jahren deutlich angestiegen und liegt jetzt bei ca. 12000-14000 Fischen im Jahr. Eine Livecam vom der Fischtreppe gibt es hier: http://fiskevatten.vattenfall.se/fiskvandring-i-stornorrfors. Es ist nicht immer was los, aber es lohnt sich gelegentlich mal hinzuklicken, das ist dann wie im Aquarium :D


    Die Strecke unterhalb der Fischtreppe kostet 40kr/24h und kann mit Kreditkarte übers Internet gekakuft werden und wird dann per sms aufs Handy geschickt. https://www.fiskekort.se/app/index.php?page=details&shop=298&card=8005&mobile=


    Ich war den Sommer über ein paar Mal da, konnte auch immer wieder Fische sehen, blieb aber leider erfolglos. Vielleicht lag's am sonnigen, heißen Sommerwetter. In der nachfolgenden "Regenzeit" hab ich's noch nicht versucht, aber es bleiben ja noch ein paar Tage, bis die Saison rum ist.


    Grüße,
    Wolfgang

  • Danke für den Beitrag, wie kommst da hin? Reißt du die Strecke von hier unten mit dem Auto ab, oder hat sich eine bestimmte Flugverbindung bewährt?

    Nur weil etwas keinen Sinn macht bedeutet das ja noch lange nicht, dass man es nicht tun sollte.

  • Geil! Habe gerade die Webcam besucht und siehe da: Ein Fisch. Ein schöner Fisch. Wollte gerade abklären, ob das ein Lachs ist und war verwundert, dass der Fisch offenbar nach Nahrung schnappt....als plötzlich drei riesige Lachse auftauchen. Alle um den Meter, der als Referenz angezeigt wird. Ganz anderes Verhalten als der kleine Fisch, offenbar am Durchzug. Irgendetwas scheint sie dann aber zu stören und bevor sie stromauf aus dem Bild verschwinden, drehen sie plötzlich um und brausen schnell nach stromabwärts aus dem Bild.


    Der kleinere Fisch scheint eine Äsche zu sein.



    Danke für den Link!! Der beste Fernsehsender weit und breit!