Auf Lachs und Meerforelle in Irland

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 8 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallo,


    seit 1989 haben mich mehr als zwanzig Reisen nach Irland geführt. Ich durfte in feinen Häusern logieren- Newport, Delphi, Screebe und jetzt gerade bin ich vom Moy heimgekehrt. Das Mount Falcon ist ein ganz feines Hotel und seine beiden Strecken am Fluss, Wallpool und Connor`s Gap, sind recht ergiebig. Am Wallpool konnte ich nur einen Tag fischen und bekam auf den dritten Wurf einen Grilse von 4,25 lbs. Ich habe ihn bei Clarke`s in Ballina räuchern lassen und vorgestern kam er per DHL ins Haus. Auch die Meerforellenfischerei in der Moymündung ist vom Feinsten.
    Wenn ich wieder mehr Zeit habe schreibe ich mal einen ausführlichen Bericht über meine Erlebnisse auf der Grünen Insel.


    Gruss, Bernd

  • Morgen Bernd,


    Vielen dank!
    Vielleicht wird das hier eine interessante , gerade nicht alpine, thread.
    Ich rufe die Tage mal durch, danke, und kann Ende September mein Bericht hier posten.


    Aber erst mal wieder am tegernsee, die letzte Fängen vom Preysing motivieren....


    Grüße,


    Roel

  • Stefan,


    hast lust… Irland 13-20 September..? 8o Ich werde drei Flüsse fischen…und a bissl Meerforelle…


    Aber der Tweed ist auch noch im rennen.. weniger Lachse..aber dafür etwas spezieller...


    Ich habe mittlerweile immer mehr Lust solche Trips zu machen…
    Gerade weil ich wenig Zeit habe.. und dann eine Woche eine andere Art des Fischens kenn zu lernen, und lustige Leute…


    ich habe letztes Jahr das erste Mal die Zweihand geschwungen…und das macht schon richtig Laune…
    ..und an solche Flüsse, das ist schon eine etwas andere Dimension des Fischens.. vor allem gemixt mit Tradition , Ghillies, typische Lunch with pies & co...


    Roel