Leine ausbringen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 9 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Guten Morgen,
     
    folgende -vermutlich dumme- Frage, ich hab beim Schleppen oft ein Problem damit, dass sich das recht lange Vorfach (3-4m) mit meiner Hauptschnur sehr stark verwickelt.
    Ich denke das passiert direkt beim Ausbringen der Leine, also wie mache ich das denn am klügsten?
     
    Liebe Grüße
     
    Max

  • Dann hast du zu wenig Spannung auf der Schnur beim Ausbringen.


    Beste Lösung: Multirolle mit einstellbaren Ablaufwiederstand. Dann kann man z.B. beim Kombischleppen ganz entspannt ein 120g Blei mit 5m Vorfach beim langsamen rudern in die Tiefe gleiten lassen.


    Zweitbeste Lösung: Freilaufrolle verwenden. Auch hier kann man den Ablaufwiederstand einstellen und hat die Hände frei zum Rudern. Vorteil: man fisch mit dem gewohnten Rollentyp Stationärrolle, Nachteil: Es entsteht mit der Zeit Schnurdrall.


    Behelfslösung: Rücklaufsperre bei der normalen Stationärrolle herausnehmen und durch Rückwärtskurbeln langsam Schnur rauslassen. Wenn bei deaktivierter Rücklaufsperre während des Auslassensein größerer Fisch beißt hast du die Perücke des Jahres an der Rolle.

    Nur weil etwas keinen Sinn macht bedeutet das ja noch lange nicht, dass man es nicht tun sollte.

  • Danke für die Antwort,


    Ich hab mal bisschen gegooglet wie ein Downrigger ungefähr funktioniert und mir was Vergleichbares zusammen geschustert. Vielleicht komm ich damit besser klar, wenn das Blei nicht mehr direkt auf der Hautschnur läuft.


    Liebe Grüße


    Max

  • Sercus!
    Also mal ne dummer Frage!?
    Du benutzst schon ein Wirbel? Vielleicht könntest Du 3fach/5fach Tönnchen Wirbel benutzen.
    Oft ist es so beim ablassen der Leine die billigen´/minderwertigen Wirbel unter Zug nicht mehr gescheíd funktionieren und dann verdrehen.
    Auch das zu schnelle ablassen der Schnur kann zum verwirbeln führen.
    Am besten ist es unter leichter Fahrt lansgsam mit geduld ablassen.


    Gruß Gags