Spinnrutenempfehlung fürs Fließwasser

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 10 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallo zusammen!


    Leider habe ich den Markt ein wenig aus den Augen verloren.
    Ich bin auf der Suche nach einer kräftigen Spinnrute für schnellfliessende Gewässer.


    Meine bis dato verwendeten 50g WG machen beim Spinnfischen in Isar & Co. einfach nicht mit.
    Größere Spinner und Naturköder, bei schneller Strömung lassen sich einfach nicht optimal präsentieren.


    Hat jemand einen Tipp für mich?
    Ich denke wir reden von 80g WG in etwa. Optimal wäre eine Spitzenaktion mit starkem Rückgrad.
    Länge: um 275cm


    Danke im Voraus für die Empfehlungen.


    Grüße, Andreas

  • Für starke Strömung halte ich die Greys Prowla Platinum Specialist Lure für geeignet. Länge 2,75 und WG bis 50 oder bis 80 g. Ich kenne allerdings nur die bis 50 g, aber die hat meiner Meinung nach schon ein gewaltiges Rückgrad!

  • wenn du die Gelegenheit hast nimm mal die Fox rage Spin H, 2,70m 30-100gr in die Hand.


    Wurfgewicht hat wie immer nicht viel zu sagen. Nimm Sie in die Hand !


    Benutze diese am Rhein,für Hecht,Zander,Rapfen,und gelegentlich Wels.(wobei letzter Beifang ist)


    Die ist bretthart und hat ne richtig schnelle Spitzenaktion. Das haut selbst noch ins HAndgelenk wenn Du nen Schnurbogen drin hast.


    Preis Leistung ist top!!!!



    Gruss


    Daniel