DAM Black Panther 25

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 6 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallo ihr,


    ich habe vorher eine Rute im Keller gefunden, eine DAM Black Panther 25! Sie ist 2,70m lange und hat ein WG 5-20/25g ( zirka )


    Im oberen Teil ist sie relativ weich und hat nur im letzten Drittel ein Rückrat...


    Kennt jemand diese Rute?
    Hat jemand eine Idee auf was man mit der fischen kann?



    Ich glaube ich habe die Rute 2004 beim Königsfischen gewonnen..


    Vorab besten Dank

  • Ah vielen Dank fuer die rasche Antwort...


    Hab mir auch schon überlegt sie als Forellenrute herzunehmen und zwar im Kanal mit Korkstopsel und unten eine Nymphe dran. Was meinst du/ihr?


    Durch die Weichheit kommt auch der Anhieb nicht knallhart, sodass die Nymphe nicht ausschlitzen kann....

  • Zum Fischen mit dem Stopsel oder U-Pose vom Boot auf Renken. Ich dachte schon ich wäre der Einzige, der noch gerne mit Korkschwimmer und Nymphe im Kanal angelt. Hab noch nie einen anderen Angler dabei getroffen.


    Gruß,


    Stefan

    Nur weil etwas keinen Sinn macht bedeutet das ja noch lange nicht, dass man es nicht tun sollte.

  • Meinst du wirklich @ Stefan, dass diese Rute zum Renkenfischen geeignet ist? Angst vor Ausschlitzer?


    Ja so ist das- Stefan- mit dem Stopsel und der Nymphe am Kanal. Ich kenne auch fast keinen der so fischt, aber du wirst mir recht geben wenn ich sage, dass diese Methode ein absoluter Kill.r ist. Super fängig, leicht zu werfen und einfach...


    Wie sieht deine Montage aus? Bei mir Kork dann Bleischrot runter und unten die Nymphe. Die Nymphe ist bei mir zirka 25
    cm vom letzten Blei weg, wegen der Scheuchwirkung.
    Machst dus genauso, oder wie beim Renkenfischen mit Springer und Birnenblei unten?