Spezielle Gewässer zum Eisfischen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 6 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Am Fuschlsee darf man Eisfischen, aber nur wenn Eis ist :D . Und das passiert lediglich alle 2-3 Jahre, heuer leider nicht. Die Wiestalsabilinge sind Besatzfische. Meistens zudem Bachsaiblinge. Oft werden direkt fürs Eisfischen 1-2LKW-Ladungen fangfähiger Fische hineingekippt. Dass man die relativ leicht fangen kann ist klar. Am Fuschlsee handelt es sich um Wildbestände des Seesaiblings. Die leben in Schwärmen in Tiefen jenseits der 40 Meter und deren Beisszeiten sind sehr von Wetter, Wassertemperatur, Luftdruck und Insektenschlupf abhängig. Im Winter geht meist nichts mit Seesaiblingen. Wiestalstausee mit Fuschlsee vergleichen geht nicht.

  • Servus!


    In Zell am See führt der dortige Verein Eisangeln aus. Ob man da als nicht Mitglied eine Karte für das Eisangeln bekommt, entzieht sich meiner Kenntnis. Am Hintersee in Berchtesgaden findet kein Eisangeln mehr statt. Leider!


    Gruss


    Hans