Darf ich mit dem Elektromotor auf dem Ammersee fahren

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 8 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallo an alle,
    vielleicht kann mir jemand helfen.
    Ich möchte auf dem Ammersee ,mit einem kleinen Plastikboot und Elektromotor fahren.
    Auf was muss achten.
    Danke für eure Hife.


    Du solltest bei der Bootsbeschreibung auf Folgendes achten:


    1) Das die Wasserwachtstationen besetzt sind
    2) gutes Wetter ohne Wind
    3) du eine gute Rettungsweste (275N) trägst
    4) falls du dennoch rausfährst du nicht außerhalb des Flachwasserbereichs fährst
    5) Zur Zulassung hat ja Chris den passenden Link geschrieben


    Sorry, aber auf die Gewässer hier gehört kein kleines Plastikboot. Ich bin nicht nur Angler, sondern auch Skiffjollensegler und Surfer an Ammer- und Wörthsee. Ich gehe erst raus, wenn ordentlich Wind ist oder die Vorwarnung angeht. Wobei die ja schon angeht, wenn mal ne frische Brise weht! Allerdings immer mit der entsprechenden hochwertigen Ausrüstung, niemals alleine und mit dem wachen Blick für´s Wetter. Behaupte mal auf den Seen hier weiß ich was ich tue. Und ich wundere mich immer wieder (mich ärgern hab ich mir normalerweise abgewöhnt) mit welcher Ausrüstung (Kleidung, nichtmal Schwimmweste dabei etc), unglaublicher Leichtsinnigkeit und vor allem was für (ich mag sie nicht Boote nennen) Gefährten hier auf den Seen rumgeschippert wird! Nur wenn ich Eltern sehe, die mit kleinen Kindern ohne Schwimmwesten in Baumarktschrottgummibooten schon bei Wind hier rausfahren müssen die sich doch einige sehr ernste Worte von mir gefallen lassen. Was sie dann aber meist auch nicht hindert rauszupaddeln. Oft sieht man dann, wie sie von der Wasserwacht zurückgeschleppt oder geborgern werden...


    @Charlo
    Meine Strichaufzählung bitte als etwas schwarzen Humnor verstehen 8) Und bitte unsere Hinweise ernst nehmen!!!! Ich bin auf dem Wörthsee (welcher deutlich harmloser wie der Ammersee ist) schon mal in schlechteres Wetter mit schlagartig 5-6bft geraten. Da war ich heilfroh, dass ich in meinem Terhi 440 saß und nicht in irgendweiner Nussschale! Und niemals ohne Ruder rausfahren, auch wenn man ja einen ach so zuverlässigen Motor hat!!


    TL Jan