Rutenwickelbank

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 7 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Servus


    Auch wenn sie viele warscheinlich schon aus den anderen Foren kennen belästige ich euch hier auch nochmal damit ;-)


    Da mich der Rutenbauvirus erwischt hat und das Thema Rutenbau in letzter Zeit auch hier aufkam zeig ich mal ein paar Bilder meiner Rutenwickelbank. Ausgelegt für 4 Fäden und einteilige Ruten. Daher die Gesamtlänge von 1,5m! Mache sie mit 2 Nutmuttern mit eingeklebtem Gewinde und Flügemuttern an meinem Bindeplatz fest. Alle Halterungen sind leicht zu verschieben und absolut wackelfrei zu fixieren. Zudem hab ich nach vorne noch ein Brett angebracht, welches meine Bauwerkzeuge aufnimmt. Auch dies ist einfach zu verschieben.


    Bau ging recht easy von der Hand und gesamt kostet die Bank etwa 140€ komplett. Falls Fragen zum Material sind immer her damit! Die Rollen hab ich vom Karl Bartsch.


    TL Jan

  • Sers Chris


    Motor kann ich da mit ansetzen. Habe ich bei meiner Hechtrute auch so gemacht zum lackieren und trocknen.
    Zum Trocknen jedoch kommen die Ruten zukünftig im meinen Trockenschrank. Aber zu dem kommt noch nen Thread, sobald der fertig ist ;-)


    TL Jan

  • Sers Stefan


    Also mit Zupfruten hab ich mich bisher nie beschäftigt! Würde auch mal zum Karl fahren und da diesen Blank begrabbeln: http://www.rutenbau.eu/shop/el…-682.html?cPath=21_24_115


    Aber da ich mit meiner Beastmaster mehr als zufrieden bin steht auch kein Eigenbau an in der Richtung. Zum Thema Wechselspitzen hab ich ne Idee. Ich schick Dir mal meine Telefonnummer. Geht am Telefon besser zu erklären.


    TL Jan