Fragen zum Schliersee

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 10 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallo Angelfreunde,
    ich habe das letzte mal in den 70er Jahren im Schliersee geangelt und möchte in den nächsten Wochen mal wieder hinfahren. Wäre Dankbar wenn mir jemand sagen kann wo man am besten sein Boot einsetzen kann ( slippen ) und wo man eine Tageskate bekommen kann. Interressant wären vieleicht auch ein paar Fischereiliche Tipps zb. wo auf Zander, Renke oder Saibling geangelt wird. Ich hoffe Ihr könnt mir da ein bisschen weiterhelfen.


    viele Grüße Sepp ( saimonna ).

  • Servus Sepp,


    Dein Boot kannst Du in Fischhausen, direkt neben dem Bootsverleih Stöger, slippen. Die Tageskarte bekommst beim Fischermeister Schrädler in der Rotmaurergasse 2(Tel.08026/2171) ab sieben Uhr.
    Tja und mit den Fischen, die muss man halt suchen :) 
    Saiblinge gehen eigentlich hauptsächlich im Frühjahr. Zander hab ich noch keinen gefangen, sollen rund um die Insel oder im Freiwasser beim Schleppen gehen. Mit den Renken ist's momentan schwierig, am besten noch am Auslauf. Aber die Stellen wechseln natürlich auch das ganze Jahr über.


    Gruß, Caro

  • Leider muss ich Caro Recht geben - Zander lassen sich dort eher selten blicken! Aber mit etwas Geduld.. ;) Aber auch wenn man mal nichts fängt - alleine schon für die tolle Atmosphäre lohnt sich der Ausflug. Werde mir für unseren nächsten, entspannten Trip hier wieder ein paar Zigarren bestellen, damit wir das auch wie richtige Männer genießen können :)

    "Ist mir egal wer dein Vater ist - solange ich hier angel, läufst du nicht übers Wasser!"

  • Ich konnte am Schliersee sogar meine Freundin überreden zum Fschen mitzukommen, weil es da so schon ist...leider ging mein Anker nur auf 11 Meter und der Wind um so stärker. Das Westufer finde ich vielversprechend, da wo die Uferangler auch sind. Aber lange Erfahrung habe ich da nicht.