Kraller Boot reparieren

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 12 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Servus Manu,


    beim Kraller kannst Du mit Epoxi reparieren.


    Richtig anschleifen ist die halbe Miete.


    Bei Reparaturen habe ich bei meinen Booten (waren früher Segelboote) immer Produkte der Fa. WEST.


    Nimm gleich ein kleines Reparaturset, da ist dann alles dabei.



    Viele Grüße


    Robert

  • Servus Chris,
    danke für die Splittung meines Beitrages :)


    Ist hinten am Heck quasi direkt unter dem nicht vorhandenen Lenzrohrs :) Also ins Boot ansich kommt kein Wasser rein nur war es wahrscheinlich da wo der Auftriebskörper mit eingearbeitet ist. Die Schwimmkörper denk ich sind nicht defekt ansonsten hätten wir das auf dem See schon gemerkt :)
    Ein bekannter hat noch ne komplette Dose Epoxi mit kleinen Glasfasern noch zuhause rumstehen, ich denke die werde ich benutzen wenn das funktioniert. Sollte ich dies erst mal an einer sicheren Stelle versuchen ? @ Moby Dick. Ansonsten kommen noch 5 qm glasfaser da im Innenberreich auch noch ein kleiner Umbau bevorsteht.
    Werde mir das Reperaturset auf jeden Fall mal ansehen. Danke für den Tip



    Lg
    Manu