Weiss jemand, wer hier an der Loisach zuständig ist?

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 9 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallo zusammen,


    leider konnte ich nirgends Infos finden, welcher Verein o.Ä. in diesem Bereich zustädig ist.. Vielleicht kann mir einer von euch weiterhelfen?


    Es handelt sich um einen Teil der Loisach, zwischen Schönmühl und Beuerberg rund um das EON Kraftwerk östlich von Penzberg. Ich hab mal ein Bild angehängt, damit ihr wisst was ich meine.


    Der Streckenabschnitt davor (Auslass Kochelsee) ist ja bekannt, ebenso der Bereich danach (Königsdorfer Verein) - aber was ist mit dem dazwischen?


    Das wäre ein total toller Platz zum fischen, im Sommer sind wir da gelegentlich beim Baden und ich meine dort auch schon mal 2-3 Fischer gesehen zu haben..


    Gruss & Danke!


    Markus

  • Hallo Markus,


    das könnten evtl. ein kleiner Penzberger Verein sein oder Anglerbund Isaria München.


    Ich glaub ich hab den Vorstand von dem kleinen Penzberger Verein kennengelernt und glaube mich zu erinnern dass er von einem Stück Loisach gesprochen hat. Leider ist der Name meinem Reorganisationslauf des Gehirns zum Opfer gefallen oder besser gesagt der Alzheimer. ;)


    Übrigens: Gratulation zur Prüfung und ein herzliches Willkommen!

  • Hallo Markus, also von der Eisenbahnbrücke aufwärts ca. 900m haben die Benediktbeurer das Fischrecht (Tageskarten gibt es keine, Jahreskarten nur für Mitglieder, Mitgliedschaft--aussichtslos!)
    Danach meine ich mal gehört zu haben das die "Gespließten" bis Quarzbichl "drauf sitzen".


    Gruß Gerd

  • Mich hätte eben genau der bereich zwischen der Eisenbahnbrücke und da, wo der Fluss wieder zusammenläuft, interessiert. Ein wunderschönes Stück Gewässer!


    Da muss ich wohl im Sommer öfter mal mitm Radl vorbei schauen, vielleicht ist ja einer der Mitglieder dort und kann mir ein paar Auskünfte geben! Leider findet man zu dem Verein überhaupt keine Kontaktmöglichkeiten, ich weiss nur, dass sie wohl eingie Gewässer bewirtschaften, darunter auch die Osterseen.. Aber Tageskarten fallen dann wohl eh aus - Schade!

  • Es sind ziemlich sicher die gesplissten, für den abschnitt darüber, welcher durch Penzberg läuft gibt es noch jahreskarten.


    Such mal Kaneta hier im Forum und schick ihm ne PN.