Saison 2012 am Schliersee

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 97 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Griaß eich God midanand,
    Da nun das neue Jahr eingeläutet wurde,ist ja der Saisonbeginn nicht mehr allzu weit entfernt.Ich freue mich schon auf die Kartenausgabe und die Vereinsversammlung.Da trifft man wieder Bekannte nach dem Winter und es wird dann wieder fleißig diskutiert.
    Bis boid am Wossa.
    Ich(wir) freue(n) mich(uns) über informative Beiträge zur neuen Saison.

  • Guten Morgen,


    auf den Schliersee freu ich mich auch schon mächtig. Es sieht ja so aus, als wenn wir mit einer eisfreien Eröffnung rechnen können. Gerade die Anfangszeit, wenn die Saiblinge noch gut auf die Hegene gehen, werde ich bestimmt nutzen. Ich hatte letztes Jahr ein paar sehr schöne Tage am Schliersee und werde bestimmt wieder einige Ausfahrten mit Jens machen. Habe mir schon meine Schliersee-Spezial-Hegenen gebunden.


    Bis bald im Oberland

    Nur weil etwas keinen Sinn macht bedeutet das ja noch lange nicht, dass man es nicht tun sollte.

  • Na braun mit weißer Perle oder schwarzem Kopf. Sonst fängt doch am Schliersee schwarz/rot und rot/schwarz auch ganz gut. Man hört auch oft von blauen und grünen Nymphen, die erfolgreich sein sollen. Habe ich aber noch nicht probiert. Bin aber weiß Gott bestimmt kein Schlierseespezialist und eh die meisten Tage am Tegernsee. Wahrscheinlich hat jeder Schlierseeangler seine eigenen "Spezialnymphen". Bloß nicht zu ernst nehmen.


    Bis bald,


    Stefan

    Nur weil etwas keinen Sinn macht bedeutet das ja noch lange nicht, dass man es nicht tun sollte.

  • Servus,


    da ich vorhabe dieses Jahr mich wieder intensiver mit dem Schliersee zu beschäftigen, hab ich mal ein bisschen rumgespielt:
    Da ich bisher nur vom Ufer aus gefischt hab und dies auch weiterhin vorhab, wollt ich wissen wo ich Chancen hab in größere Tiefen zu kommen. Und das ist dabei herausgekommen:


    schliersee6.jpg


    Die roten Linien haben einen Abstand von 20m, sprich die 1. Linie ist 20m, die 2. 40m vom Ufer entfernt und so weiter...
    Vielleicht hilfts ja dem einen oder anderen weiter...


    Grüße