Angeln in Südtirol

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 7 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Nächste Woche habe ich Urlaub und möchte in Südtirol an der Etsch
    oder in der nähe Angeln gehen. Vielleicht kann mir jemand Tipps geben wo man Tages
    –bzw. Wochen -Karten bekommt und wo man übernachten kann (Pension oder
    Ferienwohnung)

  • Hallo Franz, wenn du ein bischen googelst und nach "Fischereiverein Bozen", "Fischereiverein Eisacktal", "Fischereiverein Meran", "Fischen im Vinschgau" suchst, wirst du fündig an Infos. Zu empfehlen ist die Pension Sonnenheim des Herrn Robert Pegoretti in Gargazon. Ist ein Vollprofi in Sachen Fliegenfischen und macht auch geführte Guidings an der Etsch zwischen Meran und Bozen auf Marmoratas. Viele Infos über Gewässer, Kartenausgabenstellen usw. findest du auf der Hompage des Landesfischereiverbandes Südtirol in der grafischen Navigation der Gewässerkarte/Abschnitte/Zonen: www.fischereiverband.it Du musst zuallererst die italienische Staatsgästelizenz, welche 3 Monate gültig ist, beantragen, bevor du eine Tageskarzte lösen kannst
    Eines kann ich dir sagen, nämlich dass die Etsch noch ziemlich viel Schmelzwasser führt und aufgrund der momentan zahlreichen Niederschläge ziemlich viel Wasser (eher angetrübt) führt und an eine gute Fischerei nicht zu denken ist. Ich kann dir die Passer, einen Zufluss der Etsch nördlich von Meran empfehlen. Ist klar, gut bewirtschaftet und du kannst Bachforellen, Regenbogenforellen, Bachsaiblinge, Marmoratas und Hybriden von Marmorata/Bachforelle fangen. Gut ist auch die Falschauer im Ultental, sowie die Talfer und der Eisack nördlich von Bozen.
    Gute Aussichten auf schöne Fische hast du auch in den verschiedensten Staussen: 1. Stausee Vernagt in Schnalstal mit Regenbogen-, Bach-, Seeforellen, sowie Saiblingen. 2. die drei Stausenn im Ultental, Zogglerstausee, Wallburger Stausee und Weissbrunnerstausee. Alle sehr fischreich und auch mit einzelnen kapitalen Marmoratas. Wie gesagt, du findest über diese Gewässer genügend Infos auf der Homepage des Landesfischereiverbandes.


    Hoffe dir weitergeholfen zu haben. Noch etwas liegz mir am Herzen. Wir sehen es in Südtirol gerne, wenn Gäste zum Fischen kommen, aber bitte achtsam mit den Marmoratas und den Äschen umgehen. Diese, wenn möglich, bitte relaesen und dafür die Regenbogner und Bachforellen entnehmen. Ist nur eine Empfehlung, keine Vorschrift. DANKE


    Verbindliche Grüße aus Südtirol
    Roli

  • Servus Franz,


    ich kann dir das Ultental seeeehr empfehlen..
    Sehr schönes uriges Tal, super Bach und einige Stauseen dazwischen wie Roli schon geschrieben hat.
    Und deshalb kaum Schmelzwasser gefährdet..
    Auch schöne Übernachtungsmöglichkeiten etc...
    Ich habe dort schöne Bach-/Regenbogenforellen gefangen... und Marmoratas & Seesaiblingen...alles natürlich mit der Fliege


    Wenn du genauere Tipps brauchst kann ich mal nachschauen wo die schöne Stellen waren...


    Roel