Barschangeln im speichersee

  • hallo,
    ich war jetzt schon ein paar mal am speichersee auf hecht unterwegs.Da mich der barsch aber noch etwas mehr reizt und der see vermutlich richtig kapitale exemplare beherbergt wollte ich mal nach den besonders guten stellen und methoden fragen.Hab gehört dass die barsche erst im spätsommer/herbst in ufernähe kommen und sich davor überhaupt nicht fangen lassen.Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen.Es wird doch bestimmt auch im sommer möglich sein ein paar mit der spinnangel zu fangen,oder?Will dieses wochenende mal mein glück auf hecht und barsch versuchen und hatte eigentlich vor es auf letzteren mal mit gummi zeug am carolina rig am mitteldamm und in den kurven zu versuchen.Meint ihr ich hab da eine chance oder kann ich das gleich vergessen?

  • Von Barschfängen hört man am Speichersee tatsächlich erst im Spätsommer/Herbst, dann aber ist die Chance auf einen 40+ durchaus gegeben. Ich war mal dabei als 2 Jungs einen nach dem anderen mit der drop-shot montage gefangen haben. Köder war nen schnöder dentrobena. Hat schon beim zuschauen ziemlich Laune gemacht. Aber ich denk, wenn du jetzt weitgenug in die Rinnen wirfst und nen paar Kanten erwischst, kann man auch jetzt schon den einen oder anderen Barsch überreden...
    Ach ja vorsicht bei der Gerätewahl, dir kann dabei ganz schnell auch nen dicker Karpfen einsteigen^^

  • servus.


    so richtig gut gehen die barsche meist erst ab mitte/ende juli, wenn die kleinfischschwärme
    sich am durchlauf zusammenballen. dann fängt eigentlich alles. besonders gut geht texas mit
    creature baits oder wurm imitaten. dropshot oder gezupfter wurm ebenso. allerdings brauchst
    locker zehn würmer bis mal einer über 30 dran hängt...selbst wenn man nur mit stücken angelt.
    köderfisch ist wegen der vielen hechte schwierig. aber mit dickem hardmono bzw. fluo gehts
    schon einigermaßen. gerade wenn mal wieder ein trupp dickbarsche durchraubt ist auch ein twister
    oder spinner erfolgreich.


    karpfen fäng man beim barscheln eher weniger. dafür kann die eine oder andere barbe beissen.
    auch brachsen verschmähen den gezupften wurm nicht unbedingt.


    grüße
    chris