Wörthseefänge 2011

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 44 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • ...und weiter gehts.


    Mal sehen, was das Jahr so bringt.


    Was läuft denn zu Beginn der nahenden Saison so alles am Wörthsee?


    Wie steht es mit den Seeforellen? Hab da ehrlich gesagt noch nie drauf gefischt? Wie macht ihr das? Mit Wathose vom Ufer und dann oberflächennah geführte schlanke Blinker?

    "There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot." Steven Wright

  • servus,
    war letztes Jahr par mal mim Sandro auf Seeforelle mit Wathose und als Köder hauptsächlich die typischen, schlanken Blinker. Wir ham nix gefangen und auch sonst hat glaub ich niemand was gescheites gefangen. Ich hoffe dass es dieses Jahr besser wird. Werds wieder par mal von den Stegen und mit Wathose probieren. Vielleicht auch mal ein kleinen Köderfisch an der Pose anbieten . . .


    noch 22 Tage, eine Stunde und 35 Minuten bis zum Start ..He he

  • Soo..
    war heute bisschen auf Seeforelle blinkern. Um 17 Uhr hab ich angefangen, 10 Minuten später sind mir dann 3 Seeforellen auf einmal nachgeschwommen und 2m vor mir wieder umgedreht. Später ist dann immer wieder ein Schwarm mit ca. 15 Seefos vorbeigezogen, die aber immer nur dem Blinker nachgeschwommen sind. Um ca. 18 Uhr war der Schwarm mal wieder da, ich werfe genau rein, drei schwimmen nach und eine bleibt endlich hängen :D. Sie hat nur 3 Meter vor mir gebissen im Knietiefen Wasser drum war der Drill auch recht kurz. Aber dann hatte ich meine erste Seeforelle im Kescher:). Die Seeforellen haben dann noch sehr nah am Ufer gejagt und ich hatte noch einen Fehlbiss. ICh glaube mit der Fliege hätte man auch Spaß gehabt.


    [IMG:./wcf/images/photos/thumbnails/medium/photo-5063-00005063.jpg]