Batterie

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 8 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Servus zusammen!


    Nun ist es soweit, das ich mir ne neue Batterie für meinen MinnKota Endura 30 kaufen muss. Für mich kommen zwei Modelle in Frage:


    http://www.fishingtackle24.de/…eistungsMotorenBatterieBS


    http://www.fishingtackle24.de/…me=RHINORHINONAUTICGEL12V


    Was würdet ihr mir empfehlen? Habt ihr Erfahrungen mit denen, bzw. mit Gelbatterien im Allgemeinen? Haben die echt einen solchen Vorteil gegenüber Säurebatterien?
    Brauch sie v.a. zum Schleppen auf Hecht, bin so im Schnitt immer drei, vier Stunden am Stück aus, das Revier das ich befische ist nicht wirklich groß.


    a kräftiges Petri!

  • Servus ferdinand90,


    was die Hochstromfestigkeit betrifft würde ich AGM Batterien empfehlen.


    Bin selbst von EXIDE GEL Batterien auf AGM Batterien von Mastervolt umgestiegen, und kann die Batterien nur empfehlen.


    Für den MinnKota Endura 30 wäre das passende Modell zB. AGM 12/90


    Gruß
    Christian

  • Hi Ferdinand90,


    ich hab an meinen Minnkota 55 ne 100 Banner und nich ne 80 Kopie aus dem Bayrischen Batteriezentrum in München. Beide halten auch längere Schlepptouren mit 2 bzw. 4 Schleppruten und liegen preislich bei 119 bzw. 159,- euro.


    Gewicht ist beidesmal unter 20 Kilo.

  • Servus


    Kann ebenfalls die Banner Running Bull empfehlen. Missbrauche sie auch öfter zum Windenbetrieb im Modellbau. Da fließen bis zu 400A und sie macht alles brav mit. Gutes Ladegerät vorausgesetzt ;-)


    TL Jan

  • Servus!
    Ich würde gerne das Thema Batterie wieder aufgreifen.
    Gibt es auf dem Batteriemarkt irgendwelche Neuigkeiten?!
    Ich wollte mich mich etwas Informieren welche Batterien ´für einen Elektro Motor in Frage kommen.
    AGM, Lithium sind ja schon bekannt.
    Was macht den da sinn?
    Es soll Leistung haben für einen 45, 50, 55lbs und nicht zu schwer, dabei bezahlbar.
    Kann jemand von euch eine Batterie oder Hersteller empfehlen!?
    Macht s Sinn bzw. Funktioniert es wenn man ein Echo und ein Motor an einer Quelle anschließt!?


    Danke euch schon mal für die Tips!


    Gags