Nachtangeln am Wörthsee

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 47 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Servus,
    hier das Ergebnis des Nachtangelns am Wörthsee mit Felix (Zanderprofi)

    Dateien

    *fishing is flow*

    *Tight lines*

    *Lovely times*

    *Happy days* :)

  • servus,
    ja es war echt ein geiler Abend, bis du gegangen bist. Aber es wurde für mich noch besser! um 12 Uhr wollte ich ein bisschen im Zelt schlafen und habe den E Bissanzeiger eingeschaltet. Lang habe ich nicht geschlafen da machte es schon Piep---piep--piep-piiiiieeep... Ich springe in Unterhose und T-Shirt raus und haue gleich an. Es war ein großer.. Und er nahm auch richtig Schnur. als das Monster dann nach langem Drill näher kahm, musste ich den Kiemengriff versuchen, weil Sandro den Kescher dabei hatte. Die Handlandung funktionierte auch ganz gut.
    Gute 83cm war er groß und ca. 5 kilo schwer!!
    Mein größter Zander bisher!!
    Da war der Fahrradanhänger gleich mal um einiges schwerer...


    :wohow:

  • @andero


    wir haben frische Köfis gefangen und weil sie etws groß waren haben wir sie halbiert nud das Schwanzstück mit Drilling aufgefädelt. Die Bisse kahmen zu fast jeder Zeit. Bei Helligkeit, in der Dämmerung und mitten in der Nacht. Gestern war es aber auch eine sehr ungewöhnliche Nacht.