Gibts Infos zu Erfolgen 2010?

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 31 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Servus Gemeinde,


    als Greenhorn in sachen angeln wollte ich mal fragen, wie es momentan am Riegsee ausschaut. Persönlich war ich als Begleitung vor ein paar Jahren dort.


    Wie ist der Bestand an Renkerl, Aal, Karpfen?


    Vielleicht kann mir jemand paar Tipps geben, da die meisten Beiträge schon etwas älter sind.


    Merci und Petri Heil!

  • Hi,


    ich war am Mittwoch am Riegsee und hatte zumindest einen Biss auf einen Blinker. Für einen Anfänger wie mich ein Riesengefühl, weil ich erst dachte, das ich wieder im Kraut hängen geblieben bin, bis das Kraut in die andere Richtung gezogen ist...natürlich isser abgehauen der Hund..
     
    Beim Vereinsheim neben dem Angelkarten Automaten, hat einer der Mitglieder gerade aus einem Riesenpulk Lauben, Köderfische gezogen - die haben auf den blanken Haken gebissen..abgefahren..
    ein kleiner Mini Karpfen ist da auch abgehangen, aber der Vereinsmann hat gemeint, das er nicht beissen wollte..


    Auf dem See war auch ein Angelcoach mit einem Schüler und hat angeblich 3 Fische rausgezogen - gesehen habe ich nur einen - leider nicht genau was für einer und der ist auch wieder reingeworfen worden weil er so klein war.


    Laut dem Vereinsfischer, wurden schon ein großer Zander ( der wg. Schonzeit wieder rein ist) und ein Hecht von 1.20 rausgezogen in den letzten 2 Wochen - aber da weiß man ja nie ob das stimmt.



    Mein Fazit - am Steg viele Lauben, ein Mini Karpfen, ein "wahrscheinlich" Hecht untermassig vom Angelcoach, ein wunderschönder See und die Erfahrung, das die Schnur immer gespannt sein muss.



    Gefangen habe ich nix ausser einem Sonnenbrand aber das war sicher nicht mein letzter Tag am Riegsee..es soll ja angeblich noch der große Zander rumschwimmen, dessen Schonzeit am Samstag abläuft...

  • Hallo zusammen,


    ich war heut (zum allerersten Mal) am Riegsee. Obwohl das Wetter ja eher bescheiden war hatten wir nen super Tag.. Hechte gingen zwar zäh aber wenigstens ein paar (zwischen 60 und 70cm) konnten wir überlisten.


    Als bester Köder hat sich (zumindest heut) der Zalt herrausgestellt.


    Alles Gute und viel Erfolg

  • Ich war am 1. Mai eher erfolglos. Einen Nachläufer-Hecht auf einen Popper in Ufernähe (zum Glück nur ein Nachläufer - er war eher schmächtig).
    Einen anderen Hecht - geschätzte 70cm - konnte ich haken. Leider hat ihm mein Kescher nicht gefallen, so dass er heraufgehüpft ist und sich über mich wohl immer noch kaputtlacht ...
    Trotzdem wars nett, schön Rudern trainiert bis es massiv zu regnen begonnen hat ;-)


    Würde mich über Eure Meinung zu Renken im Riegsee interessieren.


    Bye
    Mario

    -----
    Oberbayerische Seen - was gibts schöneres?
    Schleppen- und Renkenzupfen ist mir am liebsten. Allein Fischen is fad - daher einfach melden!