Zerfressene Flossen beim Zander

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 7 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Servus,


    war heute beim Spinnfischen am Rothsee in Zusmarshausen. Eigentlich hatte ich es auf Forellen abgesehen, doch es biss nach ca. 30 Minuten ein schöner 62er Zander auf meinen kleinen 3er Spinner. Gott sei Dank habe ich mit Stahlvorfach gefischt.


    Nachdem ich den Fisch sicher landen konnte, sah ich stark zerfressene Flossen an seinem Körper. Darüber hinaus hatten die Flossen Verdickungen an diesen Stellen ausgebildet.


    Hab ein Foto gemacht:



    [IMG:./wcf/images/photos/thumbnails/medium/photo-4271-00004271.jpg]



    Nun stand ich vor der Entscheidung Abschlagen oder zurücksetzen. Was hättet ihr getan? Der Fisch machte auf mich ansonsten einen kerngesunden Eindruck. Deswegen habe ich ihn aufgrund seiner Schonzeit zurück gesetzt. Er dankte es mir mit einer wehementen Schlammwolke :wink2: .


    Weiß von Euch jemand was das für Verdickungen an den Flossen gewesen sein könnten? Waren das Verpilzungen?


    Wäre für Eure Meinung und Fachtips sehr dankbar.


    Gruß,


    Stefan


    P.S.: Wenn jemand mehr sehen möchte, dem kann ich das Foto auch in Originalauflösung mailen.

  • Servus,


    erst mal Petri zu Deinem ersten Zander!

    Zitat

    Nun stand ich vor der Entscheidung Abschlagen oder zurücksetzen. Was hättet ihr getan?


    Kann zu den zerfressenen Flossen leider auch nix genaues sagen, können auch "nur" Hälterungsschäden gewesen sein, aber es sieht verheilt aus, und somit ist davon auszugehen, das für den Zander sowie für andere Fische keine weitere Gefahr ausgeht. Also hätte ich ihn ebenfalls zurückgesetzt!


    Gruß
    Marcus

  • Kann auch vom Laichgeschäft herrühren.
    Dabei verletzen sich die Fische gerne... besonders wenn er (wenn männlich) Brutpflege betreibt. Vielleicht hat er seinem Nachwuchs frisches (o²-reiches) Wasser zugefächert und dabei sich die Flossen aufgescheuert.
    Wenn beide Bauchflossen davon betroffen waren kann man davon ausgehen...