Beißzeiten der Renke

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 13 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Servus,
    ich war am Wochenende wieder auf dem Schliersee. Wie schon das Wochenende davor gab es nur eine maßige und die Bisse waren verteilt auf die Zeit vor 11 und nach 16 Uhr. Ist das eigentlich die Regel mit den Zeiten, dass Renken nur morgens und abends beißen? Dann kann ich das nächste Mal die 5 Stunden anders nutzen...

  • Hi Don Locke,
    ich war am Samstag und habe zwischen 13 und 17 Uhr super gefangen, Tiefe 7 Meter. Echte Beißzeiten kann ich nicht ausmachen, es gibt eher ab und zu mal eine kleine Pause, wenn der Schwarm gerade nicht da ist. Wichtiger ist es, die Tiefe gefunden zu haben, wo sie generell stehen.
    Gruß Jens

  • Servus Jens,
    da war ich dann wohl einfach zu tief. Ich habe meine Bisse zwischen 9 und 14 m gehabt und bin dann auch nicht ins flachere gegangen, weil ich dachte, ich hab die Tiefe gefunden.....
    Ich habe auf der Ostseite gefischt südlich von der Insel.
    Wo wahrst du denn unterwegs?


    Übrigens habe ich zum Schluss noch eine Renke beim "Schleppen" erwischt. Ich wollte den Platz nochmal wechseln und habe nicht die Rute eingeholt. Nach ein paar Metern muss meine Hegene irgendwo im Mittelwasser gewesen sein und da hat dann eine Renke gebissen (nicht gerissen, sondern schön gebissen).
    Und ich war nicht langsam unterwegs (wenn man das beim Belly-Boot sagen kann).

  • Ich war in der Nähe des Auslaufs, da ist die Wassertiefe immer so um die 7-9 Meter.
    Bei der Insel habe ich dieses Jahr auch schon gut gefangen auf 13-15 Meter, das war aber im April, wobei vor 10 Tagen, als ich nur Zwerge rausgeholt habe, ein anderer Fischer erzählt hat, daß er in 15 m Tiefe Schöne gefangen hat.
    Mittelwasserrenken und wie sie gefangen werden, bleiben mir ein Rätsel, aber alle, die ich kenne und am Schliersee fischen, legen die Hegene immer auf Grund.
    Vielleicht steckt da ja noch Potential drin...
    Gruß Jens