Mit Belly Boat auf Renken

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 7 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Servus Leute


    Hat von euch schon mal einer mit dem Teil auf Renken Gefischt?


    Ich will das jetzt mal am Chimsee ausprobieren.


    Wie habt ihr sie gefunden, seid ihr die gewonten Stellen angefahren oder habt ihr sie Aufgehen gesehen?

  • Hallo Roman,


    mit dem Bellyboot habe ich schon einige Male auf Renken gezupft. Funktioniert prima, und das Drillgefühl ist noch authentischer :up: 
    Aufpassen mußt Du nur, daß die Renke nicht zwischen Deine Füße flüchtet im Drill, und auch aufpassen auf die (Neopren)Wathose, da die Nymphen an der Hegene sich mit Vorliebe in das Neopren beißt!


    Tip bezüglich Renkenstandplätze: Fahre ganz zeitig in der Früh raus, am besten bei absoluter Windstille, und suche an der Wasser-Oberfläche nach leeren Larvenhäuten der Zuckmücken! Wo sie schwimmen, gibts Zuckmückenlarven am Gewässergrund, und genau dort sind die Renken. Ansonsten suche und schau, wo der Gewässergrund schlammig ist, über schlammigen Grund könnten Renken sein.


    Nehmen die Renken aber Plankton auf, dann wird´s schwierig. Da könnten die Renken überall sein.



    Grüßle


    Charles

  • Servus Leute


    Danke für eure Hilfe!


    Pius das mir denn Wallern hab ich von dir schon Gelesen im Wallerforum muß gans schön abgehen oder.


    Kannst von dernem Echo halter mal a kleine Bauanleiteung machen bitte, und wie machst du denn geber fest.

  • der geber ist unter dem schwimmbrett rechts neben den bb angebracht.
    bauanleitung?
    man siet doch auf dem bild alles :wohow:
    sonst such mal im von dir genanten forum