Bestimmungen etc ?

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 20 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Servus Nordlichter
    Könnts ihr mal dem Andreas die Bestimmungen schicken die bei den andren Seen auch drüber stehen ?
    Leihboote, Übernachtungsmöglichkeiten, usw. das wäre echt super ;-) 
    Nicht das ich meine geliebten Voralpenseen mal gegen ein Moorwasser tief im Ausland tauschen möchte, nur falls ich da mal zufällig vorbeifahren muss :floet:


    grüße,
    Horst

  • Hallo Fischl,


    kurz das "Grobe" vom Biggesee:


    Angeln das ganze Jahr über erlaubt, es gelten die Schonzeiten und Schonmaße des Landes NRW.


    Nachtangeln vom 01.06.-30.09. vom Ufer aus erlaubt.


    Angeln mit zwei Ruten und einer Köderfischsenke erlaubt.


    Spin-, Schleppköder und System sind nur mit Stahlvorfach erlaubt.


    Boote gibt es bei mir, auch Übernachtungen kann ich vermitteln.


    Ich sende in kürze Andreas detaillierte Informationen, dann haben wir alles
    komplett.


    viele Gruesse
    Dirk :wink2:

  • Hallo Dirk,
    Danke schonmal dazu ! :-)


    Zum schleppen per stahlvorfach : heisst das auch Seefoschleppen/Saiblingsschleppen muss per Stahlvorfach erfolgen ?! :shock:

  • Bei jeglicher Art des Kunstköder-Fischens ist ein Stahl oder Kevlarvorfach vorgeschrieben.


    "Es ist verboten: ...d.) mit Blinkern, Spinnern, Wobblern und Systemen ohne Stahl- oder Kevlarvorfach zu angeln;..." :teach:


    Wie man sich denken kann, erleichtert das die Sache in Bezug auf die Seeforelle oder einen schönen Barsch nicht gerade. :hurt:


    Sogar beim Fischen mit dem Drop-Shot Rig ist ein solches Vorfachmaterial Pflicht.