Rutentfutteral aber welche?

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 39 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Servus an alle,


    Ich suche seit längerem nach einer "eierlegenden Wollmilchsau" Rutentasche. (für die nicht der bayrischen Sprache mächtigen: universellen).


    Ich habe jetzt schon zwei Standardfutterale verschlissen, und denke das jetzt Zeit für ein gescheites System wäre.


    Meine Ruten brauchen zwischen 1,2 und 1,6m länge zum verstauen, und ich möchte sie gerne komplett montiert transportieren.


    Ich habe jetzt die Lösung von "CHUB Carp Quiver 5" gesehen und denke das ich mit so einem Teil gut leben könnte, wollte aber zuerst mal euch fragen was Ihr so verwendet.


    Schöne Grüße


    Schorsch

  • Servus Schorsch,


    ich selbst hab seit längerer Zeit das Futteral von Sportex im Auge. Ist mit Hard-Case und sollte den Ruten guten Schutz geben. War bei eBay schon öfters dran, allerdings nie den Zuschlag bekommen... Gibt´s in verschiedenen Größen. Ist aber halt nicht billig, aber das Chub auch....


    Hat im Forum schon jemand Erfahrungen mit diesem Futteral gemacht?


    Schau mal hier: http://www.piscatus.de/ANGEL-R…nfutterale:::148_312.html


    Schöne Grüße
    Josef

  • Das Chub oder auch andere Carp-Quiver von Fox, JRC etc. sind extrem groß.
    Damit kann man ja auch noch Schirm und Bivy transportieren.
    Ausserdem sind die beiliegenden Futterale für 12 Fuß Ruten ausgelegt und für
    deine Zwecke einfach zu lang (~2m).


    Schau dir mal im Fachgeschäft ein paar Modelle an. Nimm bitte keine Billgmarken.
    Du wirst es sonst bereuen. Ich finde die Sportex Futterale ganz ansprechend
    und die scheinen von der Qualität auch in Ordnung zu sein.


    Ich benutze die Sportex Einzelfutterale für die Bootsruten und
    ein Fox Stalker Quiver zum Ansitzangeln.


    Grüße
    Chris

  • Ich würde dieses Thread gern wiederbeleben. Bin auf der Suche nach einer Rutentasche. Meine Ruten sind zwischen 130- 150. Würde gerne fertig montiert ca 2-4 Ruten mitnehmen können.
    Rutenständer Schirm und Kescher sollte auch rein gehen.


    Bin jetzt beim Anaconda vario Holdall gelandet. Glaube das ist ein gutes Teil. Hier der Link:
    https://www.angelgeraete-wilkerling.de/products/view/23762


    Hatte auch schon das Anaconda 3 Section Travel rod system daheim, aber das ist leider kürzer als im Katalog angegeben... Und somit unbrauchbar.


    Was mich an dem Vario "stört", ist dass die Single Jackets dafür nicht in 150cm zu haben sind. Entweder 130 & 140, oder dann ab 170cm. Warum nicht 150 oder 160? Nutzt sonst keiner Ruten mit so einer Teilung!?


    Wer nutzt so ein Futteral und kann mir weiterhelfen? Oder habt ihe andere Empfehlungen!?
    Wichtig ist mir der Schutz der Ruten und die Möglichkeit montierte Ruten sicher zu verstauen!


    Freu mich auf Antworten...

  • Servus Zusammen,


    ich hab die Rutentasche von DAM. Es passen 4-6 Ruten rein (auch inkl. Rolle)
    Aussen sind noch Schlaufen angebracht für nen Schirm, Rutenhalter ect.
    Find die Qualität super! Gibt verschiedene Größen. Einfach mal bei Googel
    eingeben unter Stichwort "DAM-Rutentasche".
    Für den "normalen" Gebrauch, also vom Haus-zum Auto-ans Wasser 1a!


    Grüße