Auf Schwarzbarsch

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 15 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Servus freddy61.


    "freddy61" schrieb:

    Wenn du erstklassige Schwarzbarsch Fischerei haben willst dann mußt du unbedingt nach Italien in die Po Ebene, dort gibts viele u. kapitale Exemplare.


    Wo in der Poebene warst du denn auf Schwarzbarsch und
    zu welcher Jahreszeit?


    Gruß Zandero.

  • In Oberitalien, vor allem in der Poebene gibt es fast in jedem Gewässer Schwarzbarsche ( boccalone oder persico trota genannt ), beim Bau der Autobahn wurden viele Kiesgruben geschaffen und diese sind dann mit diesen Fischen besetzt worden, durch das Klima haben sie sich super vermehrt. Beste Zeit ist kurz vor und während der Laichzeit, also je nach Winter Ende März, Anfang April bis Anfang Juni, aber du kannst noch im November Fische fangen. Der Bass bewacht sein Nest und attackiert heftig alles was in der Nähe seines Nestes kommt, daher sind natürlich im Frühjahr die Fangerfolge wesentlich höher.
    Viele Baggerseen kann man ohne Karte befischen, es braucht lediglich die staatliche Fischereilizenz, aber es gibt auch private Teiche mit exzellenten Bestand, dort muß man eine Tageskarte besorgen.
    Gute Fischerei findest du im Fluß Brenta und in den Seitenarmen, in vielen oberitalienischen Seen ( Lago Maggiore, Lago di Como usw.) und im Po-Delta.
    Google mal im Internet unter pesca persico trota und du wirst Augen machen, die Viecher in Italien sind echt krass !
    Freddy