Schnupperkurse 2008

  • Hallo,


    als ich 5 oder 6 Jahre alt war erwachte in mir die Angellust. Aber da war niemand der mich ans Wasser mitgenommen hätte. Das war mein Ausgangsgedanke als ich mir überlegte, einen Angelschnupperkurs für Kinder ab 6 Jahren anzubieten. Wo sollte ich den durchführen? Am Kochelsee, am Weidachsee in Tirol oder am Walchensee, wo das Uferangeln nicht gerade einfach ist. Ich zerbrach mir den Schädel- und entschied mich für den Walchi. Die Fischereigenossenschaft, in dem Fall Martin Boehm und Hans Rieger, gaben sofort ihre Einwilligung. Ich hatte mit leichtem Interesse gerechnet, aber alle 4 Kurse waren schnell ausgebucht. Es waren Urlauberkinder dabei, aber auch welche aus der Weilheimer und Tölzer Gegend. Aus Schlehdorf, Benediktbeuern und Walchensee gab es auch Teilnehmer. Zuerst wurde die Theorie behandelt, aber bald schon ging es ans Wasser. Ich hatte ein Lockfutter vorbereitet, aber mehr als 100 Minuten tat sich nichts. Die Enttäuschung der Kinder war förmlich zu spüren. Lieber Gott im Himmel, lass mich doch nicht als Pfeife vor den Kindern dastehen....
    Dann der erste Biss und das erste Rotauge. Danach war ein Schwarm da und es ging Schlag auf Schlag. Als die 3 Stunden um waren wollte keiner aufhören- also um eine halbs Stunde verlängert. Es beißt weiter- Rotaugen und Barsche, keine Grossen, aber die Kinder sind überglücklich. Und der Kursleiter auch- kaputt vom hin- und herrennen
    ( ein Kurs hatte 7 Teilnehmer ), aber selig vor so viel Kinderfreude. Für die Pfingst- bzw. Sommerferien 2009 gibt es schon die ersten Anmeldungen. Auf ein Neues......


     


     


    Gruß, Berndi

  • Sehr gut, find ich klasse! :up: 
    Der Angelladen in Schwabing (wie heißt der noch gleich?), bietet ja auch solche Kurse für Kinder an und scheint da recht erfolgreich zu sein!
    Wie sehr Kinder sich dafür begeisten, seh ich ja auch selbst ständig an meinem inzwischen gerade mal 4 Jahre alten Sohn! Ich hoffe das bleibt so!!!

  • Mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten ist wirklich eine schöne Sache. Da kommt viel zurück.


    Auch ich hab heuer wieder im Tegernseer Ferienprogramm mitgemacht.


    Ich möchte den Bericht hier nicht nochmal abtippen deshalb ausnahmsweise nur ein Link.



    PS: Damit es nicht zu rechtlichen Diskussionen kommt, die Genehmigung zur Veröffentlichung der Kinderbilder seitens der Eltern liegt vor.