Erfahrungen mit Whiplash Crystal?

  • Hallo,


    ich Schleppe seit Zwei Jahren mit der Whiplash Pro in 0,21 und bin super zufrieden auch mit Side Planer gibts keine Probleme.


    Jetzt würde mich interessieren was ihr für Erfahrungen mit
    der Whiplash Crystal gemacht habt da ich mit dem Gedanken spiele zu wechseln.


    Bin für jede Antwort Dankbar?

  • Servus H.R.


    Ich hab die Whiplash Crystal auf einer Schlepprute. Bin eigentlich ganz zufrieden damit, extra wechseln würd ich allerdings nicht. Von den Eigenschaften ist sie recht ähnlich wie die Pro und diese "Semitransparents" schaut eher wie ein Schneeweißer leuchtender Faden aus. Zumindest nach den ersten paar Einsätzen.
    Du kannst sie dir ja holen falls du deine alten eh wegtun willst wobei es da meiner Meinung nach auch nicht so hochwertige Schnüre in ensprechenden Durchmessern tun.

  • Zum Schleppen tut´s meiner Meinung nach bald eine Geflochtene. Die Spreu vom Weizen trennt sich erst beim Spinnfischen. Ich habe auf einer meiner beiden Schleppruten schon seit vielen Jahren eine Fireline. Würde ich nie zum Spinnen kaufen, aber zum Schleppen funktioniert sie klaglos.


    Die semitransparenten Schnüre sind meiner Meinung nach ein Marketinggag. Die sind ganz einfach weiß, werden zudem nach längerem Fischen grau und haben von der Sichtigkeit keine Vorteile!!!!!



    Ich würde für die Schleppschnur nach aktuellen Angeboten gehen. Eine Markenschnur (Whiplash, Fireline, Hemingway, Siderwire, Rozemeyer, etc., etc.) muß es natürlich schon sein. da würde ich die gpnstigste Variante auswählen. Beim Spinnen bin ich immer noch auf der Suche nach dem Weizen. Aktuell bin ich zum kauf einer Rozemeyer überredet worden, die sich wirklcih sehr gut anfühlt. leider ist sie blau... Konnte noch nicht damit fischen.

  • Verwende die Whiplash Crystal bereits seit diese am Markt eingeführt wurde bei der Schleppangelei und konnte keinerlei negative Erfahrungen machen.
    Für das Spinnangeln ist die Schnur meines Erachtens nur bedingt empfehlenswert, da die Weitwurfeigenschaften als recht dürftig anzusehen (im Vergleich zu anderen Geflochtenen z.Bsp. Stroft GTP) und dickere Schnurdurchmesser zu einer vermehrten Perückenbildung neigen.


    Zitat

    Die semitransparenten Schnüre sind meiner Meinung nach ein Marketinggag. Die sind ganz einfach weiß, werden zudem nach längerem Fischen grau und haben von der Sichtigkeit keine Vorteile!!!!!


    Dieses Argument kann ich nur unterstützen, da bei längerer Verwendung vor allem bei weissen Schnüren sich abgelagerte Dreckpartikel negativ auf die Basisfarbe auswirken und dann somit der Transparenzeffekt nicht mehr bzw. eingeschränkt gegeben ist.


    Grüße

  • Servus,


    in einem Angel Shop wurde mir erklärt das die Crystal auch in den Stärkeren
    Durchmessern und nach längerem Gebrauch für den Fisch unsichtbar bleibt worauf hin ich lachen musste da ich es mir nicht vorstellen konnte.
    Und hier im Forum wurde jetzt auch mein verdacht bestätigt :Top: 
    Also ich für meinen teil werde bei der Pro bleiben.