Rucksackurlaub in den Bergen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 12 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallo zusammen,
    nachdem ich mich nun im Vorstellungsthread vorgestellt habe, möchte ich auf das bereits angesprochene Thema zurückkommen.
    Meine Freundin und ich überlegen, ob wir einen Urlaub nur mit dem Rucksack, Zelt und natürlich zwei Ruten machen sollten. Wir erhoffen uns davon an Flüsse und Seen zu kommen, an denen vielleicht nicht "jeder" fischt und natürlich einige wunderschöne Naturbilder. Allerdings wissen wir noch nicht so recht, wo wir ansetzen sollen. Bei den angestrebten Angelmethoden hatten wir an das Fliegenfischen und Spinnen gedacht. Auf die Idee gekommen sind wir durch folgenden Artikel. Nun beschreiben die beiden Reisenden in ihrem Bericht die vorgefundenen Gewässer als nicht optimal. Auf der Suche nach einer besseren Route, bin ich auf dieses Forum gestossen, mit der Hoffnung evtl. einige Tips zu erhalten. Vielleicht habe ich ja Glück und es gibt jemanden, der bereits eine ähnliche Tour hinter sich hat. Ich würde mich über Antworten eurerseits sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Lars

  • Hallo Lars,


    finde Deine Urlaubsidee super. Hab selber viele solcher Rucksacktouren in Norwegen und auch hier bei uns gemacht, wenn auch nicht mit Zelt aber mit der Fliegenrute.


    Ein paar solcher Touren hab ich auch im Bereich Fliegenfischen ("Wandern mit der Fliegenrute") reingestellt. An alpinen Fließ-Gewässern gibt es hier so viel dass ich gar nicht weiß wo ich anfangen soll. Hier nur ein paar Stichwörter:



    Auch an unseren bayr. Seen läßt sich gut mit der Fliege fischen. Z. Teil an Bergseen bis über 1000 m Höhe. Z.B. Spitzingsee oder Taubensee.


    Wenn Du nicht an Campingplätzen zelten möchtest mußt Du Dich evtl. mit den Bauern verständigen. Oft erlauben sie das Zelten wenn die Wiese gemäht ist.


    Wenn Du zu einem speziellen Gewässer Fragen hast, melde Dich einfach nochmal. Hier sind viele die Dir dann weiter helfen können.


    PS: Dein Link "Artikel" geht leider ins "Nirwana". Ich hab versucht ihn zu finden, leider ergebnislos.

  • Hallo zusammen,
    vielen Dank für eure Antworten. Das ging ja schneller als ich dachte. Die Berichte von Fliafi habe ich mir teilweise schon durchgelesen und ich finde es hört sich gut an. An das durchlesen der Berichte von Felix.B werde ich mich jetzt gleich mal begeben. Zuerst möchte ich aber versuchen noch einmal den Link zu Posten. Ich Hoffe es hat jetzt funktioniert.
    Liebe Grüße
    Lars

  • Ich bins nochma,
    Felix.B
    super Seite die du da aufgebaut hast. Nach so etwas habe ich doch gesucht. Die verlinkten Berichte waren auch Super. Nur Preisangaben haben mir gefehlt (oder ich habe sie überlesen). Wie läuft das denn da oben mit den Karten ab? Ich kann ja wenn ich da unterwegs bin und mir ein Gewässer gefällt schlecht umdrehen und mir die geeignete Karte kaufen. Kannst du mir einige Gewässer von den genannten besonders ans Herz legen? Wir dachten so an ca. 4 Wochen aufenthalt (evtl. auch mehr). Ist es möglich auch ohne Aufenthalt in der erwähnten Lodge an Erlaubniskarten für die Gewässer zu kommen? Was kosten deiner Erfahrung nach die Gewässerkarten ca.? Nochmal kompliment zu der schönen Seite.
    Liebe Grüße
    Lars
    P.s.: Klappt das jetzt mit dem Link von mir?